40+1 Tipps

Hallo ihr Lieben, ich hätte gestern errechneten ET gehabt. Hatte eine Ivf, also wissen wir genau wann der ES war. Gestern beim CTG sah man schon ein paar kleine Wehen und ich habe seit gestern auch so eine Art Regelschmerzen.... Der Gebärmutterhals war schon verkürzt und der Muttermund fingerdurchlässig. Wer hatte auch diese Symptome und wann ging die Geburt dann los? Ich liebe es schwanger zu sein, aber das Warten auf das Mäuschen und die Ungewissheit wann es los geht machen mich ganz hibbelig 🙈 über Erfahrungen würde ich mich sehr freuen. 🤩#huepf

1

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

2

Unterschreibe ich blind.

3

Ich bin einen Tag weiter als du (40+2) und wir warten auch noch🙈🤭
Ich habe allerdings keine Wehen...Mumu ist weich und fingerdurchlässig seit über einer Woche 🤷
Wir gehen sehr viel raus und mir geht es auch super...keinerlei Beschwerden😅
Ich hoffe das er sich irgendwann von alleine auf den Weg macht...wir sind alle auch schon aufgeregt.🥰

Und alle Tipps die man so bekommt helfen überhaupt nicht 🤷 warten und geduldig sein sollte helfen😅

Ich wünsche dir eine schöne Geburt und das du auch nicht mehr so lange warten musst🤰🏼☘️🎁

Alles Liebe, Jenni 🎈

4

Vielen lieben Dank ☺️
Dann dir auch alles Gute für die anstehende Geburt 😍💕💓

5

Hi,

bei uns hat es fünf Tage gedauert.

6

Huhu,
möglichst entspannen und versuchen die Zeit noch zu genießen. Ich fand Heublumendampfbäder angenehm, glaube aber nicht, dass sie irgendwie geholfen haben. Vielleicht hilft dir ein Video von Sven Hildebrandt über der Entbindungstermin geduldig zu sein. 😉 Genauso, wie wir alle nicht gleich lang leben, bleiben wir auch nicht gleich lange in Mamas Bauch. 😅 Ich wünsche dir eine schöne Geburt und alles Liebe!