SSW 5+2 HCG 1900, keine Fruchthöhle

Hallo, ich weiß seit ca. 1 Woche, dass ich nach meinem MA im März wieder schwanger bin. Soweit, sogut. Bisher sind meine HCG Werte auch entsprechend gestiegen: 15.06. 205, 17.6. 397, 22.6. 1900.
Heute hatte ich parallel zum BT meinen ersten US. Leider konnte keine Fruchthöhle gefunden werden. Ich bin nun extrem verunsichert und habe große Angst. Eigentlich sollte man schon etwas sehen oder? Gibt es denn auch Beispiele, wo alles gut verlaufen ist? Ich stelle mich auf das schlimmste ein. Aber ich habe große Angst vor dem Eingriff (bei ELSS) und natürlich vor dem 4. Verlust innerhalb eines Jahres (2x biochem., 1x MA). Liebe Grüße

1

Hey, dein Verlust tut mir sehr leid.

Zu deiner Frage,nein, bei 5+2 muss man noch nichts segen.
Ich war wegen Blutungen bei 5+1, man sah nur eine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut,bei 7+1 Embryo mit Herzschlag,bin morgen in der 19ssw.

Versuch dich etwas zu entspannen, ich wünsche dir alles Gute 🍀

2

Ok, danke Dir! Aber war Dein HCG auch schon so hoch zu diesem Zeitpunkt? Weißt Du das zufällig noch? Eigentlich soll man ja immer ab 1000 etwas sehen. Deshalb hab ich große Angst, immerhin bin ich ja schon bei 1900 und man sieht nichts.

3

Mit wurde zwar der hcg wert abgenommen, aber mit wurde nie gesagt wie hoch der ist, wollte es auch gar nicht wissen mir hat es gereicht das sie gesagt haben das der Wert schön hoch ist.