Untere Rückenschmerzen 7. SSW

Hallo,

ich hatte gestern meinen ersten Ultraschall bei 6+1 und durfte das Herzchen meines langersehnten Krümels schlagen sehen.
Soweit ist zum Glück alles am richtigen Platz.

Nun habe ich seit mehr als einer Woche schon Rückenschmerzen im unteren Rücken hauptsächlich im Sitzen. Beim Bewegen und liegen gehen sie dann weg. Die Frauenärztin meinte, dass das mit ein Symptom ist, da sich die Bänder dehnen.

Jetzt arbeite ich in einer Tätigkeit, in der ich zu 95 % sitze und habe dementsprechend am Vormittag schon echt Schmerzen und kann leider auch nicht ständig durch die Gegend laufen.

Hatte das von euch auch und so bald?
Habt ihr Tipps, was ich machen könnte?

Danke euch!

1

Hallo. Ja ich habe das jetzt in der 2. SSW auch extrem stark und vor allem auch schon ab dem 2. Monat. Bin jetzt in der 16. SSW und es ist noch nicht viel besser geworden.

Magnesium hilft sicher. Und Dehnübungen. Pilates. Wärme.

Es wird sicher bald wieder besser... Und gegen Ende der SS sicher einiges stärker ;)

2

Vllt generell den Rücken stärken und Übungen machen. Auf grades Sitzen achten oder so oft es geht aufstehen 😊

3

Hab leider auch Tage an denen es unerträglich ist. Liegt aber zum Großteil daran das mein Rücken nicht trainiert ist.


Alles liebe dir
LG Rey 20+0

4

Ich gehe einmal die Woche zum Sport (ok eher alle 2 Wochen 🙊😂). Aber das hilft etwas. Man muss echt den Schweinehund überwinden…

5

Ja, ich habe das auch, eigentlich von Anfang an.

Mir hilft es schon, wenn ich mir ein weiches Kissen in den Rücken lege.

Viele schwören auf einen Sitzball.

LG Luthien mit ⭐⭐⭐🤰 10+5