Zahnweh...Zahn lieber direkt ziehen lassen oder 2.Meinung?

Hallo ihr Lieben,
Ich hab bestialische Zahnschmerzen und uch muss leider etwas ausholen.
Vor 3 Jahren als ich mit meiner 1.Tochter schwanger war, fing der Zahn an weh zu tun. Ende vom Lied: Relativ großes Inlay, manchmal tat es weh, aber das wurde eher aufs schlechte Zahnfleisch geschoben umd war auch nie richtig schlimm.
Leider fing es jetzt vor einiger Zeit an richtig weh zu tun. Jetzt bin ich grad wieder schwanger 21.ssw.
Wir doktorn jetzt schon einige Zeit wieder an dem Zahn rum. Wurzelgezogen, schmerzstillende Einlage, etc.
Jetzt ist mir vor knapp 2 Wochen diese Einlage rausgefallen, aber weil ich so erkältet war, konnte ich nicht hin. Mittwoch fingen höllische Zahnschmerzen an. Jetzt war ich Donnerstag da, er hat etwas zahn abgeschliffen und alles gesäubert, etc. War ok. Bin nach Hause, was gegessen wieder höllischen Zahnweh.
Nochmal hin, er könnte nichts tun. Er denkt, der Zahn beruhigt sich so wieder, sonst könnte er ihn nur ziehen. Er kann ja nicht röntgen und auch keinen richtigen schmerzstiller verabreichen.
Haben uns jetzt erstmal drauf geeinigt, dass ich den Zahn sauberhalte und Spülung benutze und gucke ob es besser wird!
Freitah war es ok tat etwas weh, aber nicht so richtig schlimm. Heute, am Samstag, sind die Schmerzen unerträglich! Hab schon 2 Paracetamol intus. Und trotzdem schmerzen. Gefühlt tut die komplette Seite weh. Es pocht, und das Zahnfleisch tut weh. Richtig fies! Schlimmer als das Kind zu kriegen....

Jetzt die Frage: Hat eine von euch Erfahrungen damit? Zahn lieber direkt ziehen lassen? Zweitmeinung einholen? Zum Notdienst? Schmerzen aushalten ist wohl keine Alternative. ET ist erst Anfang November...

Ich freu mich über jeden Tipp. Sorry für dem langen Text.

LG, iorana

1

hey ich kann dir von mir berichten ich hatte seid mittwoch auch höllische Zahnschmerzen ein backenzahn ich bin 2 Nächte bald an die Decke gegangen deshalb, Entzündung Kopfschmerzen und Fieber dazu nicht geschlafen. Meine Schwägerin arbeitet im klinikum in der Mund kiefer chirurgie sie hat mir dort gestern einen Termin kurzfristig besorgt und ich habe den Zahn ziehen lassen. Heute geht es mir deutlich besser und bin froh das diese Schmerzen vorbei sind, würde es wieder tun wenn es so schlimm ist.

4

Danke für deine Nachricht! Im Moment tendiere ich auch dazu den Zahn (auch ein backenzahn) einfach ziehen zu lassen.
Wurde vorher bei dir geröngt?

7

hey nein geröngt wurde nicht und die Betäubung hat auch nicht wirklich geholfen wegen der Entzündung es waren schon höllische schmerzen in dem moment. jeder muss für sich selbst entscheiden was er macht ich für mich bin mit der Entscheidung zufrieden denn eine Wurzelbehandlung bohren und so weiter fände ich persönlich schlimmer wenn die Betäubung nicht wirkt.

2

Wenn du so starke Schmerzen hast, Schmerzmittel nicht anschlagen und du es nicht aushältst - ja, da würde ich zum Notdienst!

Ansonsten bleibt wohl grundsätzlich nur, den Zahn zu ziehen.

Gute Besserung!

3

Ich hör immer, dass der Notdienst eh nur Notfallversorgung macht. In meinem Fall wohl, dass gute schmerzmittel, dass ich ja eh nicht darf. Und die haben laut internet auch erst morgen vormittag wieder auf.

6

Keine Ahnung, da kann ich nix zu sagen. Aber auch die müssen ja schauen, ob sie dir ein anderes Schmerzmittel geben können 🤷‍♀️

Meine Schwägerin musste man zum Notdienst (nicht schwanger, was anderes) und die gaben definitiv nicht nur Schmerzmittel 😅 da wurde schon mehr gemacht 😅

weitere Kommentare laden
5

Hallo.
Natürlich kann man ohne Röntgen nicht richtig in den Zahn hinein schauen.
Denke wenn er so gar keine Ruhe gibt,dann wird es sicher ihn zu erhalten.

Problematik ist nur,dass wenn alles schon entzündet ist,die Anästhesie auch nicht optimal wirkt.

Würde es nicht aushalten,werde nochmal vorstellig beim Zahnarzt.

Gute Besserung.lg

9

Hallo,

normal müsste man Röntgen, in der Schwangerschaft echt doof ich weiß und es will auch fast kein Zahnarzt machen, aber im Notfall und wenn du darauf bestehst. Natürlich muss das jeder für sich selbst entscheiden Risiko abwägen usw. Die Röntgenstrahlung beim Zahn ist ja wirklich nur minimal, im Flugzeug wäre es doppelt so hoch.
Ich sag das weil sich darunter auch eine Zyste gebildet haben kann und das sind wirklich höllische Schmerzen. Hatte das vor 2 Jahren war nachts in der Notfall Klinik und dort wurde mit geholfen, allerdings war ich da auch nicht schwanger.

Zahn ziehen würde ich als letzte Option wählen, du hast dann zwar erstmal Ruhe ( sofern es "nur" der Zahn ist und keine Zyste) aber alles was danach kommt ist auch nicht lustig! Ich laufe seit einem Jahr mit einer Lücke in der Front rum, weil die Brücke die ich bekommen habe aufgrund von Schmerzen auch wieder entfernt werden musste.

10

Danke für deine Erfahrung! Es ist ein Backenzahn, ich glaub nur deswegen erwägen ich überhaupt die Option "auf Verdacht Zahn ziehen"
Jetzt gerade bin ich vor Schmerzen wieder aufgewacht. Morgen früh geht's auf alle Fälle erstmal zum ärztlichen Notdienst. Mit den Schmerzen die ich gerade habe, schaff ich es nicht mehr bis Montag früh!
LG, iorana

11

Man versucht eigentlich immer, den Zahn so gut es geht zu erhalten. Ich würde- abgesehen vom Notdienst dieses Wochenende, wenn du vor Schmerzen nicht schlafen kannst- definitiv eine zweite Meinung holen.
Mein Problemzahn (ganz ähnliche Geschichte wie bei dir) wurde im letzten Herbst noch mal neu aufgebohrt und es war noch eine weitere Wurzel drin, die entzündet war. Mir scheint dein Zahnarzt nicht sehr gründlich zu sein- aufbohren kann er nämlich auch auf Verdacht, ziehen sollte wirklich die letzte Lösung bleiben.
Gute Besserung!

12

Hey,

Ich kann dir eigentlich nur empfehlen den Zahn ziehen zu lassen.

Hatte auch einen Backenzahn, der vor meiner ersten Schwangerschaft Ärger gemacht hat. Eine Wurzelbehndlung hat ihn dann für zwei Jahre gerettet. Nach der Geburt von Kind Nr. 1 ging es los. Erneute Wurzelbehandlung, einige Zeit später eine Wurzelspitzenbehandlung und dann kurz bevor ich positiv mit Kind Nr. 2 getestet habe, wieder eine fette Entzündung drunter. Habe ihn dann entnervt ziehen lassen und hatte dann endlich Ruhe.
Hab mir dann nach der Stillzeit ein Implantat setzen lassen und bin echt zufrieden damit.

Habe mal gelesen, dass ein entzündeten Zahn auch nicht gut für den ganzen Körper ist. Daher würde ich mich an deiner Stelle nicht weiter quälen.

Alles Gute

14

UPDATE: Falls es jemanden interessiert!

Ich war mit meinem Zahn gerade beim Notdienst!
Er hat die Wurzelkanäle bis zum Knochen nochmal aufgebohrt. Lief wohl auch Eiter raus. Danach entzündungshemmendes Medikament rein. Und dazu noch ein bisschen was abgeschliffen, damit ich keinen Druck mehr beim zusammenbeißen hab.
Hatcdirekt Druck vom Zahn genommen, Jetzt so eine 3/4 Stunde später ist auch das Dauerpochen gut weg.
Leider sind jetzt nein Mann und meine Tochter ohne mich in den Zoo gefahren. Aber das ist es wohl wert!
Wie es jetzt weiter geht muss ich mal gucken. Ich hoffe der Zahn beruhigt sich komplett.

Lieben Dank an alle, dir gestern geantwortet haben.

17

Hallo,

es freut mich dass dir endlich geholfen wurde 🙏 wie gesagt mich erinnert das ganz stark an meine Geschichte damals, da lief auch Eiter raus und das war wegen der Zyste. Die Zyste wurde aber auch erst festgestellt bei der WSR also als ich schon operiert wurde. Lass unbedingt weiterhin danach schauen. Und Suche dir am besten einen neuen Zahnarzt. Ich finde es auch super schwierig nette und kompetente Zahnärzte zu finden, die meisten haben nicht wirklich Lust mal ordentlich nach zu schauen.

18

Huhu,
Ja, ich bin am überlegen mir noch eine drittmeinung einzuholen.
Find es auch schade, dass mein Zahnarzt nicht auf die Idee gekommen ist nochmal nachzubohren. Weil alleine das schon viel geholfen hat. Es ist aber auch noch weit entfernt von Schmerzfrei. Also muss ich auf jedenfall noch danach gucken lassen.
Bin am überlegen das dann von einer anderen Praxis machen zu lassen. Wobei der Notdienst schon meinte, dass die Arbeit von meinen Zahnarzt wirklich gut aussieht.
Hatte aber auch bei dem einem Termin eher das Gefühl, dass er genervt war.
Mal schauen, liebe Grüße