Wohin bei akuten Schmerzen- Normale Notaufnahme oder Kreißsaal?

Evtl ist meine Frage etwas dämlich, aber ich frage mich gerade wohin man geht, wenn in der fortgeschrittenen Schwangerschaft plötzlich heftige Schmerzen, Blutungen etc auftreten? Während der Sprechzeiten würde ich immer erstmal zu meiner Gyn fahren (solange ich noch keinen Rettungswagen brauche), aber wie sieht es mit Notfällen aus, die außerhalb der Sprechzeiten passieren und nicht bis zum nächsten Tag warten können? Einfach zur nächstgelegenen Notaufnahme, nach einer Frauenklinik mit Notaufnahme suchen oder direkt in den Kreißsaal?

1

Schmerzen im Bauch und Blutungen definitiv Kreißsaal

2

Ich hatte in der 1. SS in der 10. Woche Blutungen. Bin in die hiesige Klinik, dort ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst, eine „normale“ Notaufnahme und ich wurde trotzdem gleich zur gynäkologischen Station geschickt und dann auch dort untersucht.

War unter der Woche abends um 8.

Also ich würde immer im Kreissaal anrufen. Je nach SS Woche mit angegliederter Kinderklinik.

3

Laut meiner FA: Ab Lebensfähigkeit (SSW 23) soll ich bei Schmerzen oder Blutungen, die nicht aufhören sofort ins KH also Kreißsaal, da sie nicht dafür zuständig ist.

Da würde ich also auch nicht wenn gerade der FA offen hat, dort hin fahren.

4

In deinem beschriebenen Fall ist definitiv der Kreißsaal zuständig, da hält man sich nicht mehr mit der normalen Gyn auf.

5

Also bei meiner Anmeldung im Krankenhaus wurde mir gesagt, dass ich da im Notfall immer anrufen soll. Die Nummer wurde auch in meinen mutterpass gestempelt

Also Kreißsaal 🤷‍♀️

6

Ich hatte bei meinem Sohn in der 27./28.SSW eine Blutung. Ich hatte erst bei meiner FÄ angerufen und mir wurde gesagt, ich soll ins KH, wo ich entbinden möchte. Auf dem Weg habe ich im KH angerufen. Ich sollte mich in der Notaufnahme melden. Dort wurde ich dann abgeholt und zum Kreißsaal gebracht und untersucht.

7

Gynäkologische Ambulanz im Krankenhaus.