Krampf durch Verstopfung?

Hi Allerseits! đŸŒ»

Thema Verstopfung in der Schwangerschaft.
Bin zurzeit in der 23 Ssw.
Bis jetzt hatte ich recht harmlose Symptome und wenig zu jammern gehabt.
Jetzt plagt mich seid gestern aber doch die Sorge.

Gestern Morgen fing aus heiterem Himmel ein stechender Schmerz auf der linken Unterbauch Seite an. Im Laufe des Tages eher verflogen und vergessen, fing es Abends wieder extremer an. Zum Teil so, dass ich die Gassi Runde nur gebĂŒckt laufend ausgehalten habe. Es ist eher krampfartig. Blöde Beschreibung - fĂŒhlt sich wirklich an, wie eine Wasserblase die auf und ab atmet und so den krampfartigen Schmerz verursacht.
Unterleibschmerzen, MutterbÀnder etc kenne ich anders. WÀrs die rechte Seite, wÀre ich eindeutig von Blinddarm ausgegangen, weil die Pinne schon echt nicht mehr normal und harmlos vorkamen...

Da heute Morgen keine Besserung eintrat, war ich zur Kontrolle bei der Gyn. Kein verkĂŒrzte GebĂ€rmutterhals, kein Nierenstau. Alles tipi topi.
Ich gehe eher von Verstopfung aus, aber es fĂŒhlt sich einfach so extrem fĂŒr Verstopfung an und dann auch nur einseitig und so weit unten??
Magnesium nehme ich schon lange ein.

Naja Baby P wackelt und zappelt auch rum. Vllt liegt der Junge einfach nur blöd und drĂŒckt irgendwo drauf?

Sorry fĂŒr den langen Text. Aber kennt das evtl jmd von euch und es war tatsĂ€chlig eine Verstopfung die dann auch mal so heftige KrĂ€mpfe auslösen kann? Auf Toilette lĂ€uft jz auch nicht sooo pralle. Also ich war zb Morgens gross, aber dafĂŒr das ich mir so viel reinschaufel, wird der Darm niemals entleert sein können.

Naja, vllt kommt ja was zurĂŒck. Danke schonmal!

1

Hallöchen :)
Ich hatte das vor kurzem auf der rechten Seite und war auch beim FA, bei mir war es einfach Luft 😅 die sich da durch die jetzt etwas zusammengequetschten Darmschlingen pressen wollte und nicht durch kam. Ich hab dann etwas in meiner Wohnung rumgetanzt und gewackelt đŸ€ŁđŸ€Ł dann hat sich das Problem von alleim gelöst (literally^^)

2

Hallo Du arme geplagte

Ich kenne das GefĂŒhl das du schilderst, allerdings in unschwangerem Zustand beim Sport (Laufen) mit einer Verstopfung. Das sind wirklich miese Schmerzen, ich habe einmal einen Lauf abgebrochen und mich von meinem Mann abholen lassen. Ich kann mir also gut vorstellen, dass man Ă€hnliche Schmerzen entwickelt, wenn Baby liebevoll das GedĂ€rm massiert 🙈
Was mir als Hausmittel immer total gut hilft, ist 100% naturtrĂŒber Birnensaft. NaturtrĂŒb ist (zumindest bei mir) wirklich entscheidend!
Der macht den Stuhl schön weich und dann gehts wieder.
Aber ich brauche davon im Akutfall dann auch eine ganze Flasche ĂŒber den Abend verteilt. Da ich das Zeug aber auch total gerne mag, kein großes Opfer 😀
Vielleicht hilft es dir ja auch.
Liebe GrĂŒĂŸe und gute Besserung!
Rena

3

Eine Bekannte von mir war sogar im KH wegen sehr starker Schmerzen und ja, es waren „nur“ BlĂ€hungen.

Ich hatte das bei Motte mal eine Nacht lang, ich war auch kurz davor ins KH zu fahren. Es tat höllisch weh!

Also es kann sehr gut sein und du hast es ja Àrztlich abklÀren lassen.