3.Kaiserschnitt in drei Jahren !?

Hallo ihr Lieben ,

Ich wollte mal fragen ob jemand schon einmal die Erfahrung gemacht hat 3 Kaiserschnitt in 3 Jahren erlebt zu haben ?

Ich habe zwei gesunde Kinder am
1.1.21 und am 22.2.22 per KS zur Welt gebracht, also keine 14 Monate auseinander.

Nun hab ich die Minipille genommen und wir haben höchstens 1mal die Woche Sex( schwerer mit Kindern von 6 und 20 Monaten 😅) Pille auch immer pünktlich genommen.

Jedenfalls wurde mit heute so schlecht von Käse ,den ich die Tage zuvor ohne ende essen konnte und mein Mann meinte so blöd ob ich schwanger wär und zack, dass bin ich auch .

Der grundix und der von Rossmann waren noch sehr schwach aber clearblue hatte ein Plus also denke ich ,bin ich noch nicht so weit , dann wäre ich irgendwo Ende April ,Anfang Mai ausgezählt und das würde heißen, ein Dritter KS wieder so nah aneinander.

Wir sind geschockt aber Abtreibung käme nie in Frage bei uns
Mein Gedanke ist jetzt ein 3.KS wieder so nah
Ich muss natürlich erstmal zum Arzt und alles aber vielleicht kann jemand ja aus Erfahrung berichten

Ganz liebe Grüße
Sarah 🥰

1

Total off topic aber was sind das denn für schöne Daten deiner Kinder 🥰

Auf den clearblue mit dem Plus würde ich mich nicht verlassen, mach am Besten noch einen Digitalen.
Die haben einen schlechten Ruf, den ich leider persönlich nur bestätigen kann.

3
Thumbnail

Das ist der digitale mit dem Plus


Ja beim ersten war das nicht geplant ,da bin ich ein Tag nach ET da hin und die sagten direkt der ist viel zu groß für sie ,der muss per Kaiserschnitt geholt werden .
Und beim zweiten stand 18 und 22 zur Auswahl, da es so nah an einander war und er nicht von alleine kommen wollte blieb nur KS, aber da hab ich natürlich den 22 genommen dann 😅

4
Thumbnail

Hier noch der grundix und facelle von rossmann
Aber ist alles mit Abend Urin passiert

weitere Kommentare laden
2

Hey,
ich wurde 9 Monate nach meinem 2. KS wieder schwanger und das war nicht ganz ohne. Zum Ende hin wurde die Narbe sehr dünn und schmerzhaft und mein Kind musste dadurch bei 35+3 geholt werden.
Wichtig ist, dass die Narbe gut kontrolliert wird. Ansonsten kann man da nicht viel machen. Jetzt ist mein letzter KS über 9 Jahre her und ich hoffe diesmal hält alles so wie es soll :-)
Ich wünsche dir erstmal alles Gute. :-)
Liebe Grüße Anni 8+3

6

Hallo , Ja danke beim 2. Kind ,was ja auch schnell hinterher kam ging zum Glück alles gut und er wurde 10 Tage vor ET geholt . Natürlich sagten die dort ich soll jetzt was länger warten .
Aber haben ja verhütet und wirklich kaum geherzelt und trotzdem kam das kleine Würmchen durch und will zu uns 🙈❤️

Ja will mir jetzt nochmal ein neues KH suchen und Frauenärztin, da ich das letzte mal auch nciht zufrieden war 😮‍💨

Danke für dein Feedback 🥰
Alles Gute für deine SS 🥰

7

Hey, erstmal herzlichen Glückwunsch :-) ist denn bei anderen beiden KS alles gut verlaufen? Ich hatte meinen FA damals gefragt (der als früherer langfähriger Oberarzt und Chefarzt seeeeehr viele Mehrfachkaiserschnitte mitbekommen hätte und den ich persönlich mega kompetent finde) und diese Angst vor vielen KS kurz hintereinander wäre eine Mischung aus unnötiger Panikmache der Hebammen und veralteten Studien.
Ein Kaiserschnitt aus 2022 ist nicht mit einem Kaiserschnitt aus 1990 zu vergleichen und auch nicht mit einem aus 2010. Es wird ganz anders geschnitten etc. . Außerhalb ist ein Kaiserschnitt aus nichts anderes als jede andere Operation - nach spätestens drei Monaten sei da alles fest und heile. Er meinte dass Frauen mit vaginalen Geburten kurz hintereinander höufig viel massivere Probleme hätten, weil sich der Beckenboden noch. Icht regeneriert hat etc. .
Du hattest ja schon zwei Kaiserschnitte kurz hintereinander, scheinst also selbst die These meines FAs zu belegen 😅
Mit deinem eigenen FA sprechen wird du ja sowieso, aber ich würde mir da jetzt nicht übermäßig Sorgen machen. Alles Gute euch :-)

10

Dankeschön 😊

Ja hatte damals im KH und bei meiner FA zuhören bekommen ,dass mir doch empfohlen wurde ein Jahr zu warten und so .
Eigentlich ging alles gut , nur während der Geburt bei unserem 2. Kind waren unsere herztöne schlecht bis weg, wo die dann sehr schnell eingreifen mussten .
Natürlich wurde mir wieder gesagt ich solle warten mit Nummer 3 , aber war ja nicht geplant jetzt und Abtreibung kommt nicht in Frage

Und ich denke auch ,was verheilt ist ,ist verheilt und hoffe das es einfach gut geht und ich halt diesmal auch andere Krankenhäuser in Betracht ziehen werde

Vielen Dank für dein Feedback 🥰 hat mit geholfen, dass auch andere Ärzte es so stehen das heutzutage die Medizin weiter ist als vor 10/20jahren