Meine Tochter ssw 6ssw plus 5

Thumbnail

Hallo ihr lieben ich bin total fertig 🥲 Meine Tochter war heute das zweite mal beim Frauenarzt ist in der 6 plus 5 Tage schwanger . Es ist aber kein Herzschlag da und der Frauenarzt meinte es sei keine intakte Schwangerschaft! Er würde zu einer ausscharbung raten. Dabei ist es gewachsten und ist normal entwickelt für die Zeit. Er hat uns überwiesen ins kh um eine zweite Meinung einzuholen. Die das selbe sagte das kein Herzschlag zu sehen ist. Ich selber hatte erst mit meinem Sohn in der 8 ssw Woche einen Herzschlag ! Die Ärztin im kh meinte wir wollten ruhig noch eine Woche warten glaubt aber nicht das ein Herzschlag kommt. Welche Erfahrung habt ihr gemacht ? Gibt es da noch Hoffnungen ? Ich lese so oft das es erst später ein Herzschlag da ist .

31

Ihr Lieben,

bitte bleibt sachlich und beim Thema.

Ich musste hier leider einen Diskussionsstrang entfernen.

Viele Grüße
Cleo vom URBIA-Team

1

Ganz ehrlich? Ich würde warten.
Wenn nach 1 Woche das baby sich nicht entwickelt hat und kein herzschlag dann sollte es nicht so sein. Oftmals bin ich der meinung die Ärzte sind zu vorschnell, besonders weil die SSW noch nicht so weit ist. Wünsche euch alles gute und in 1 woche einen kräftigen Herzschlag.

2

Vielen lieben Dank 😊 ich war auch echt erschrocken wie schnell heute gehandelt wird !! Zumal ich dann nochmal beim Frauenarzt angerufen habe zwecks nochmal einen Termin zu machen und sie mir ganz frech am Telefon sagte wenn da jetzt kein Herzschlag ist wird auch keiner mehr kommen !!! Ich bin so Ausgeflippt am Telefon und habe ihr gesagt wie sie sowas sagen kann !! Ich hatte erst in der 8 ssw!!!und ihre Antwort wenn sie meinen !! Unverschämt sowas

16

Nicht dein erst, ich würde den FA wechseln... aber schnell.

3

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

6

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

weitere Kommentare laden
7

Ich würde auch noch 1woche warten :) ich drücke die Daumen 💕

12

Hallo Patricia, wie genau weiß denn deine Tochter, wie weit sie ist?
Hat sie ihren Eisprung bestimmt? Hat sie einen regelmäßigen 28-Tage-Zyklus.

Laut Ultraschall Bild wäre sie mit Berechnung der letzten Blutung (gehe davon aus, dass standardmäßig danach gerechnet wurde) wohl schon 7+3 (links oben im Bild), die Größe vom Embryo lässt auf 6+5 schließen (rechts unten).
Gibt's da vielleicht nochmal etwas Spielraum?

Es tut mir wahnsinnig leid für deine Tochter, dass sie nun so in der Schwebe hängt. Hoffnung gibt es sicherlich noch und mit der Ausschabung würde ich auch noch warten. Nichtsdestotrotz schadet es sicher nicht, den Gedanken an eine eventuelle Fehlgeburt zuzulassen. So wäre es z. B. auch möglich auf einen natürlichen Abgang zu warten und deine Tochter bräuchte sich nicht zu einer Ausschabung drängen zu lassen (außer natürlich sie selbst möchte das auch so).
Alles Liebe!

22

Hallo ja wir waren das zweite mal jetzt da , das erste mal war sie erst in der 4 ssw und nur die fruchthöhle zu sehen. Jetzt ist sie in der 6ssw plus 5. sie hat einen sehr lange Zyklus von 31 sogar manschmal später.

23

Okay, da ist also ordentlich Kuddelmuddel in den Daten. In der 4.SSW wäre nämlich eigentlich noch gar nix zu sehen außer einer aufgebauten SH.
Wann war denn vom Datum her der erste Ultraschalltermin und wann der zweite?

weitere Kommentare laden
27

Also erstmal tut es mir für deine Tochter leid, dass sie in so einer Situation ist.
Jedoch kann sie 1. niemand zu einer AS zwingen und 2. darf sie abwarten solange sie keine Schmerzen, Blutungen oder Ähnliches hat. Außerdem kommt es in dem frühen Stadium auf jeden Tag an und oft macht 1 Tag mehr oder weniger einer sehr großen Unterschied.
Ich war im Dezember in der gleichen Situation nur war bei mir auch nichts in der FH zu sehen. Trotzdem habe ich abgewartet und keiner AS zugestimmt. Erst als laut Woche definitiv was da sein hätte müssen und nichts gewachsen ist, bekam ich Tabletten mit nachhause und hatte zuhause den Abgang.

Es ist immer wieder erschreckend wie früh zu einer AS geraten. Und alleine die Aussage, wennn da jetzt kein Herzschlag ist kommt da auch keiner mehr, so ein Blödsinn 🤦🏻‍♀️

Wünsche alles Gute 🍀

28

Ich würde auch noch warten, in meiner jetzigen Schwangerschaft sah man den Herzschlag auch erst in der 8ssw.
Ich wünsche deiner Tochter alles Gute 🍀 und wechselt den FA....sowas geht gar nicht.

29

Hallo Patricia,
Es ist ja auch ein bisschen abhängig davon was für ein Ultraschall gemacht wurde. Bei einem vaginalen Ultraschall sieht man je eher was als bei einem abdominellen Ultraschall. Ich war bei meinen ersten Termin 7+0, daher wurde bei mir nur ein abdomineller US gemacht, da war auch noch keine Herzaktivität zu sehen und ich sollte 4 Tage später wiederkommen und dann war Herzaktivität da.
Also wartet einfach noch ein bisschen und wechselt zur Not den Frauenarzt, wenn deine Tochter sich nicht mehr gut aufgehoben fühlt.
Da ich selber aus einem medizinischen Heilmittelberuf komme und teilweise ziemlich aufgebracht Patienten am Telefon habe, weil sie nicht zeitnah einen Termin bekommen, möchte ich nur ein wenig „aufklären“ was wir so erleben.Da finde ich es auch immer wirklich schwierig das man dann die Laune, die durch den Patienten davor verursacht wurde, nicht am nächsten Patienten auslässt, aber das kann leider nicht jeder. Dann ist eventuell die Praxis gerade mega voll oder noch jemand krank und dann ist man ganz schnell ohne Grund auf 180.
Ich möchte die Praxis nicht in Schutz nehmen und für die Situation war das leider absolut unangebracht von der Arzthelferin, aber wir arbeiten mit Menschen und da passieren nur zu häufig Kommunikationsfehler.

Liebe Grüße und ich drücke deiner Tochter die Daumen das alles gut geht😊

30

Es tut mir gerade richtig leid. Für Deine Tochter insbesondere, aber auch für Dich, wenn ich mir hier so einige Kommentare durchlese. Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln. Ignorier' das bitte! 🙄

Zu Deiner Frage...Deine Tochter kann definitiv abwarten und dass auch nicht nur eine Woche. In dem Stadium ist das überhaupt kein Problem. Der Schock sitzt bestimmt tief und was jetzt auf keinen Fall erfolgen sollte ist eine voreilige Ausschabung. Sollte die Schwangerschaft wirklich nicht intakt sein, wird sich das in den nächsten Tagen/Wochen bemerkbar machen. (Entweder durch Blutungen oder aber beim US sichtbaren Verfall der Fruchthöhle!) Bei mir war es leider nie ein gutes Zeichen, wenn in der 7. Woche noch kein oder nur ein schwacher Herzschlag vorhanden war, aber das sind nur meine Erfahrungswerte. 😔

Ich drück' Euch echt von Herzen die Daumen, dass alles gut wird und sich zum Happy End entwickelt! ✊🏼🍀❤

33

Ich danke dir (euch ) für die lieben Worte , ich hab so ein komisches Gefühl das da nochwas kommt, und hoffe natürlich für meine Tochter das doch noch alles gut geht ! Wir warten jetzt einfach ab und wenn es nächste Woche noch nicht ist dann warten wir weiter. So lange da keine Blutungen oder sonstiges passiert . Vielen lieben Dank euch und ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden 😘

35

Klingt nach einem guten Plan! 👌🏼
Wie gesagt...alles, alles Liebe und sollte es kein gutes Ende nehmen - was ich natürlich nicht hoffe - muss sie sich keinem Eingriff unterziehen und kann auf einen natürlichen Abgang warten!
Drück' sie ganz fest Du liebe Mama! ❤