Schwangerschaftssymptome

Hallo ihr lieben đŸ«¶đŸ»
Ich hatte eine icsi, ich bin glĂŒcklich schwanger in der 5+1 Woche ♄
Ich hatte die ganze Zeit Übelkeit, seid Freitag ist diese abgeschwĂ€cht, ich muss nur noch hin und wieder WĂŒrgen.
Rund um ES +14 hatte ich periodenartige unterleibschmerzen die kurz danach wieder aufgehört haben. Diese sind jetzt wieder da. Ich fĂŒhl mich seid gestern auch irgendwie als hĂ€tte ich 10 Energydrinks getrunken đŸ€ŠđŸŒâ€â™€ïžđŸ˜…
Jetzt ist meine Frage:
Habt oder hattet ihr das auch, das die Symptome sich plötzlich verÀndern?
Hatte auch schon mal jemand diese verwirrte, nervöse Art ganz plötzlich ?
Hat jemand auch diese unterleibschmerzen ?
Das ist meine erste Schwangerschaft, mein Mann und ich versuchen schon seid 4 Jahren, weshalb ich jetzt um so verunsicherter bin, wenn sich was plötzlich verÀndert.

1

Erstmal herzlichen GlĂŒckwunsch đŸ„ł

Nach so langer Zeit darf man auch mal nervös/verunsichert sein.

Erstmal bissle entspannt bleiben. Symptome kommen und gehen. Genieße die Tage wo es dir gut geht, den Tag drauf kann es dir wieder Hunde elend gehen.
Auch ich kĂ€mpfe immer noch tĂ€glich mit der Übelkeit. Mal ist sie stĂ€rker mal schwĂ€cher. Mal nur 5 min mal geht sie den halben Tag. Und dann ist mal n Tag dazwischen wo ich keine Übelkeit habe.
Bei den meisten Enden die Beschwerden/Symptome spĂ€testens mit der 13ssw bei anderen gehen die bis zur Entbindung. Mal hast du Übelkeit, mal Schwindel, Durchfall, Verstopfungen, geruchsempfindlich, Appetit los, dauerhunger usw. Die einen haben unterleibsschmerzen (hatte ich jetzt nicht) andere Bauch spannen (hatte ich extrem). Es gibt eigentlich nichts was man nicht haben kann was am Ende auf die Hormone geschoben wird 🙈

Ich wĂŒnsche euch alles gute und eine schöne kugelzeit đŸ€°đŸŒ

2

Danke fĂŒr die lieben Worte und fĂŒr die hilfreiche Nachricht ♄
Ja, mein Mann sagt auch immer „du machst dich viel zu verrĂŒckt“ aber bis hier her war es kein leichter weg und als ich dann den positiven Test in der Hand hatte war ich erstmal völlig baff und jetzt grade am Anfang ist das noch mit vielen Ängsten verbunden. Urbia und so nette Menschen wie du, hilft mir aber tatsĂ€chlich sehr diese weitesgehend zu ĂŒberwinden 😊

3

Hallo Sarah!

Ich bin in der gleichen Lage wie du. Ich bin heute in der 7ssw. Ich hab fast jeden Tag ein ziehen im Unterleib. Mein Frauenarzt konnte mir auch nicht viel helfen. Er meinte nur kann sein das sie das haben, bin keine Frau. Ich hab natĂŒrlich viel Sorgen weil ich 38j bin. Darum bin ich auch hier.â˜ș

weitere Kommentare laden
4

Ich bin auch in der gleichen Lage, ich bin heute bei 5+4.
Ich habe meistens eher Nachmittags / abends ein flaues GefĂŒhl, morgens frĂŒh geht es mir gut. Das hatte mich auch total verunsichert, schließlich hört man nur von der "MorgenĂŒbelkeit". Aber auch das scheint wohl nicht ungewöhnlich zu sein.
Ich glaube jeder Mensch reagiert da ganz anders drauf und man kann keine großen RĂŒckschlĂŒsse daraus ziehen ob "alles gut" ist oder nicht.

Achja, und von mir auch herzlichen GlĂŒckwunsch đŸ„°