White Spots bei Feindiagnostik

Hallo zusammen, ich hatte hier schonmal ein Beitrag verfasst vor kurzem. In der 22 ssw war ich bei der feindiagnostik degum II , dort wurde ein isolierter white spot im li. Ventrikel festgestellt. Alles andere sei in Ordnung, Nasenbein darstellbar etc. Keine weiteren Maßnahmen. Ich hatte keine Nackenfaltenmessung o.ä. Durchgeführt ich dachte bin 25 jahre alt positiv eingestellt hab ich es abgelehnt. So nun dieser softmarker. Mit dem Bericht bin ich zu meiner FA. von der ich etwas mehr erwartet hab das sie einen in dieser Situation bisschen hoffnung gibt . Sie meinte nur ja da sind sie ja jetzt leider ein opfer von einem softmarker, ich weiss nicht ob sie genervt war weil ich keine Nackenfaltenmessung gemacht habe und mir jetzt sagen will , machen sie eine Fruchtwasser Untersuchung! Ich gehe aber von aus das der Diagnostiker irgendwas gesagt hätte wenn ich weiter gucken sollte . Jetzt mach ich mich verrückt.. haben hier einige auch keine weiteren Untersuchungen machen lassen und haben mit white Spot gesunde Kinder bekommen. Bin überfordert 🥺

1

Bericht

2

Ultraschall

3

Ich glaub du interpretierst da in die Aussage deiner FA viel zu viel rein. Sie kann ja jetzt auch nicht wirklich was tun. White Spots kommen relativ häufig vor, sind meist harmlos und man muss jetzt einfach abwarten und schauen, ob die wieder verschwinden.

4

Wenn die nicht verschwinden, ist das dann eher schlecht??🙈

5

Informier dich doch mal selber ein wenig darüber. Man findet da sehr viele Informationen im Internet. Es ist schlecht, wenn white spots in Kombination mit anderen Softmarkern auftreten. Aber laut deines Berichtes sieht alles andere sehr gut aus. Und vor allem diese isolierten white spots im linken Ventrikel sind meist harmlos und verschwinden wieder.

weiteren Kommentar laden
7

Hallo, meine Tochter hatte auch einen White Spot. Dazu noch ein zu großes Nierenbecken und schlechte Blutwerte. Ich war in der 21 Woche und habe keine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen.
Meine Tochter ist heute 7 Jahre alt und kerngesund.

Lg Steffi

8

Manchmal macht zu viel diagnostik auch verrückt. Wie schön ich freue mich für dich ☺️☺️

11

Hast du weitere bluttests machen lassen oder ?

9

Hallöchen,

Bei mir war’s sehr ähnlich.

Ich hab zur Beruhigung noch den NIPT Test gemacht, weil die Spots ja Indikatoren für eine Trisomie ( vor allem 21) sein KÖNNTEN. Aber alleine eben sehr wenig aussagekräftig und sehr selten.
Da du jetzt einen „auffälligen“ Befund hast, welcher mich auch zuerst sehr mitgenommen hat, lass doch zur Sicherheit den Test machen. Er wird ja seit Juli diesen Jahres auch bezahlt.

Bei uns war das Ergebnis unauffällig und mein Mann und ich sind jetzt die letzten 15 Wochen einfach beruhigter 😀

Und noch ein Tipp: schau mal im
Pränatal Forum und nutze die Suchfunktion, da findest du einige Beiträge die unserer Ausgangslage sehr sehr ähnlich sind. Teilweise sind die Kinder schon geboren und alles ist gut.

Viele Grüße und eine schöne entspannte Rest Kugelzeit ;-)

10

Vielen Dank 🙏