Ganzen Tag Unterleibsschmerzen?

Hallo ihr Lieben,

ich hätte mal ein blöde Frage.

Ich habe schon den ganzen Tag ein Ziehen/Stechen mittig im Unterleib.
Habt ihr das auch manchmal, dass es so lange anhält? Also, die Schmerzen sind jetzt nicht schlimm und auch nicht durchgehend, aber so lange? Nehme bereits länger Magnesium.

Und dann hab ich noch seit Tagen so ein Gefühl, als würde mir unten was raus laufen, besonders wenn ich aufstehe. Würdet ihr sagen, das ist einfach Ausfluss?🫣

Kommt das jemanden bekannt vor? 🥺
Weiß nicht, ob ich deswegen wieder zum Arzt rennen soll. Bin da gefühlt alle 1-2 Wochen wegen irgendwelchen Wehwehchen 🫠
Nächster Termin wäre erst nächste Woche Freitag.

Bin jetzt 18+5 SSW.

Danke und liebe Grüße von einer ängstlichen Erstgebärenden. 😂

1

Ja, das Ziehen ist normal. Wieviel mg Magnesium nimmst du denn?

Und ich hab auch extrem viel Ausfluss, hatte ich in der 1. SS auch. Hab es auch oft „laufen“ gemerkt und hatte immer schiss, dass es FW ist. War es nie, die Blase riss erst unter Geburt 😅

2

Danke für deine Antwort 🥺

Aber hattest du das zwischendurch auch gefühlt den ganzen Tag? Mal leicht, mal doller?
Hatte vorhin auch mal das Gefühl, dass es mehr weh tut, als ich mich mal nach vorne beugen musste. Naja, hoffe das ist morgen weg.

Ich nehme aktuell 3 mal täglich 2x Magnesium Verla N Dragees. Müssten dann insgesamt 720mg Magnesium pro Tag sein.

Jaaa, ich hatte auch schon mega Angst, dass es FW sein könnte. Hab mir dann vorgestern noch diese Elanee PH Teststäbchen in der Drogerie gekauft, weil ich sonst ganze Zeit drüber nachgedacht hätte. War erst in 2 Apotheken wegen solchen Tests, aber irgendwie wussten die alle nicht wovon ich spreche und hören davon zum ersten mal. Hä? 😂

Najaaa, müssen wir wohl durch 😞

3

Ok das ist ja recht viel, ich hatte auch mal verla Magnesium, das war aber viel niedriger dosiert und mit 3 mal 2 täglich kam ich auf 240mg 😅

Ich hab, grade im Wachstum, ständig ein ziehen und zwicken im Bauch. Dazu kann ich mich, dank großem Kind, nicht immer so ausruhen und grade wenn ich sie viel trage, zieht es besonders.

weitere Kommentare laden
4

Hi
hab mich das mit den Schmerzen heute auch schon gefragt. Ich bin aktuell in der 12. ssw und es ist meine 3. Schwangerschaft, aber das erste mal das iuch so dolle Unterleibsschmerzen habe. Fast so wie ein Periodenschmerz, meist links. Ich glaube ist wohl von Schwangerschaft zu Schwangerschaft schlimmer.
Ich denke mal sind einfach die Mutterbänder und alles was sich dehnt und wächst. Ich kann mich durch zwei kleine Kinder (5 und 2 1/2 ) halt auch nicht so ausruhen und merke das dann schon wenn der Tag lang war und ich Abends von der Arbeit heim komme. Helfen tut tatsächlich eine Wärmflasche.
Solange aber keine Blutungen sind würde ich mir erst einmal keine Sorgen machen

6

Huhu,
Danke für deinen Antwort 😊

Oh Gott, dann will ich nicht wissen, wie eine 2. SS bei mir wäre, wenn es jedes mal schlimmer wird 😂

Habe mir gerade mal Urin Teststreifen in der Apotheke geholt. Das letzte mal, als ich so komisch Schmerzen hatte, wars ein Harnwegsinfekt. Wobei ich jetzt auch nicht weiß, obs letztendlich daran lag oder nur Zufall war.

Danke für den Tipp.😊 Ich leg mich gleich zuhause mal mit einem Körnerkissen hin.

Bei Blutungen wäre ich direkt hin gerannt. Hatte ich letzten Monat mal. War nicht schön, aber zum Glück alles gut gewesen mit der Kleinen.