Blasenmole?

Thumbnail

Hi Zusammen,

ich habe gestern an Es8 wirklich DEUTLICH positiv getestet und seit ca 3 Tagen habe ich relativ starke Ul-Schmerzen. Wie das halt so ist hab ich gegoogelt woran das liegen könnte und da kam Blasenmole auf. würde man das so früh schon erkennen oder hat sich mein Eisprung einfach verschoben?

anbei besagter Test. vormittags irgendwann gemacht.

11

Also ich hatte im Mai2019 eine Blasenmole. Habe an Es+11 positiv getestet ( vorher war er negativ )
Ich war dann ungefähr in der 6ssw beim Frauenarzt und man sah eine Fruchthöhle. Sonst nix
In der 11ssw sah man erst die Blasenmole. Es sah quasi aus ( im Ultraschall ) wie ein Schweizer Käse , alles durchlöchert.
Ich kam auch zur Ausschabung einen Tag später.
Dort wurde es nochmal bestätigt.

Ich hatte ab dem Tag an ,wo meine Periode eigentlich kommen sollte , ganz üble Symptome ,hing den ganzen Tag über der Schüssel, sah aus wie im 6.Monat schwanger.
Weil der HCG so extrem hoch war , das der Körper damit nicht klar kam.

Warte erstmal ab bevor du dich verrückt machst.
Vll hat sich einfach etwas verschoben.
Alles Liebe

12

danke für deine Erfahrung. Glaube ich mache mich wirklich einfach nur verrückt. kann halt nicht glauben, dass es jetzt "einfach so" geklappt hat.

1

Du bist jetzt erst ES +9, nein da kann man das noch nicht erkennen.
Frühestens in ein paar Wochen.
Mach dich nicht verrückt, du hast einen positiven Test. Herzlichen Glückwunsch dazu
Einfach mal guter Hoffnung sein, meistens ist alles gut.

2

nach 1,5 Jahren kiwu inkl. 3 fg hab ich ne Schnüffelnase für alle möglichen Probleme entwickelt. aber wahrscheinlich hast du recht. einfach abschalten und machen lassen :D

6

Ich hatte letztes Jahr eine Eileiterschwangerschaft, 3 Monate danach war ich wieder schwanger. Ich habe mir total den Kopf gemacht, bin fast durchgedreht vor Angst das es wieder eine Eileiterschwangerschaft ist. Ich war mir 100% sicher.

So, und was war dann? Alles war gut.
Mein Frauenarzt meinte, wenn man schonmal eine FG erlebt hat, ist man leider nicht mehr so entspannt in den Folgeschwangerschaften. Aber in den allermeisten Fällen ist nunmal alles ok.

Deswegen, mach dich bitte nicht so verrückt wie ich letztes Jahr. Das bringt dir wirklich nichts, und deinen Mann macht es bestimmt auch irre 😉

3

Hallo :)

Ist dein Eisprung denn ganz sicher bestimmt? Ansonsten würde ich davon ausgehen, dass dein Eispung einfach ca. vier Tage früher war. Eine Blasenmole ist ein seltener Defekt und ist in einem so frühen Stadium anhand der HCG-Werte nicht zu diagnostizieren. Erst wenn im Ultraschall etwas sichtbar wird, wird die Fehlentwicklung deutlich und du hättest einige Symptome. Ich würde aber von einer völlig normalen Schwangerschaft ausgehen, seinpositiv überrascht über den frühen positiven Test. :)
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute 🍀

LG Nana95 mit 15+3💙

4
Thumbnail

Allzu viel Spielraum ist da nicht. Aber ich versuch einfach davon auszugehen, dass es so ist.
Ist einfach ein Flitzer wa?

8

Ja, das kleine Wesen wollte es sich unbedingt bei dir gemütlich machen #huepf

5

Liebe BieneNaja,
ich glaube dein ES hat sich etwas nach vorne verschoben wenn du an ES + 8 schon deutlich positiv getestet hast :-). Ist das denn möglich? Hast du den ES per Temperaturmethode bestimmt? Die UL Schmerzen können auch schon typische erste Anzeichen sein...da verändert sich ja untenrum alles.
Ich würde mir erstmal keine Sorgen machen und den Körper machen lassen. Die Wartezeit ist furchtbar, ich weiß, aber das Sorgen machen macht es leider nicht besser und ist ggf. total unnötig.

7

Kann eventuell auch auf eine mehrlingsschwangerschaft hin deuten. Du hast einen positiven Test und das ist doch das schönste.

Freu dich drüber, hör auf zu googeln ( das hilft nie) und genieß es.

Liebe grüße

9
Thumbnail

Das waren meine an ES+8 - nicht ganz sooo kräftig wie deiner, aber schon auch sehr aussagekräftig. Es kann durchaus sein, dass du bereits ES+9/10 bist, zumal sich der ES ja nicht ganz genau auf einen Tag eingrenzen lässt. Herzlichen Glückwunsch zur SS :-)

10

Dein Eisprung war bestimmt 2-3 Tage eher als angenommen. Ich denke es ist noch zu früh um einzuschätzen, ob die Schwangerschaft eine Blasenmole sein könnte, das ist ja auch sehr selten 😊
Wir hatten auch lange für unser 2. Kind geübt mit mehreren FG. Es fiel mir dann auch schwer zu vertrauen. Aber was anderes bleibt einem nicht übrig.
Ich wünsche dir von Herzen, dass nun 1 oder 2 kleine Menschen in dir heranwachsen.