Update 🗯️ Ringelröteln IgG

Hallo ihr lieben,

letzte Woche Donnerstag wurde mir auf eigenen Wunsch Blut bzgl Ringelröteln angenommen. Leider hat die Praxis nur den IgG Wert angefordert. Ich habe mich um sofortige Nachmeldung des IgM Wertes gekümmert. Mein IgG ist leicht erhöht (22) und somit positiv. Die Ärztin hat nun das falsche IgM im Labor nachgefordert (das allgemeine und nicht das auf die Ringelröteln bezogen) ..hierbei liegt der IgM im Normbereich und ist nicht erhöht.

Nach vielem hin und her und der Sorge das mein Blut nun zu alt ist (nach 7 Tagen) wurde ich wieder nach Hause geschickt , ohne zu wissen ,ob ich gerade eine frische Infektion habe. Das Labor ist so lieb und hat das jetzt selbst in die Hand genommen und dwn richtigen Laborwert abgenommen. Wenn das Blut noch ausreichend ist, habe ich morgen vielleicht ein Ergebnis.

Sind hier Mädels vom Fach die mich beruhigen können?

Wenn der allgemeine IgM im Normalbereich liegt kann doch der IgM explizit für die Ringelröteln nicht positiv sein oder ???

Tut mir leid für den langen Text . Ich denke die ganze Zeit , das mein Baby nun seit 7 Tagen dem Parvovirus B19 ausgesetzt ist

1

Das ist jetzt der 3. positive Ringelröteln IgM Post innerhalb weniger Tage.
Wenn das jedes Mal dasselbe Labor ist, wäre das Problem gelöst. Nämlich Laborfehler

2

Ich kenne mich nicht aus. Drücke aber die Daumen, dass du morgen ein (negatives) Ergebnis bekommst!

Berichte gerne :)

3

Vielen Dank für die liebe Antwort und die gedrückten Daumen. Mein IgM ist Gott sei Dank negativ. Ich hatte die Ringelröteln also schonmal in der Vergangenheit ☘️

Das war ein Krimi sage ich euch 😅

4

Ach was ein Glück! Super 🙌