Schwangerschaftsdiabetes in der 36. SSW entdeckt?

Hallo,
ich komme grade von meiner FrauenĂ€rztin und im Urin wurde Zucker nachgewiesen 😞 ich hatte das schon einmal ganz am Anfang als ich zuvor Wassermelone gegessen habe 
 der große Zuckertest um die 24. SSW war unauffĂ€llig.

Ich muss dazu sagen das ich vor dem heutigen Termin Kuchen gegessen und Kakao gegessen habe (
total blöd und nicht drĂŒber nachgedacht!). Kann es daran liegen?

Morgen wird nochmal nĂŒchtern Blut abgenommen 
 hab jetzt mega Panik das ich doch eine Schwangerschaftsdiabates habe und mein Kind die letzten Wochen gefĂ€hrdet habe 🙁 Welche Folgen hat das dann jetzt?

1

Ich hab mir einmal ein sĂŒĂŸes Teilchen geholt vor dem FA Termin. Hatte dann ziemlich viel Glucose (++) im Urin aber keine SS Diabetes.

War denn beim Ultraschall etwas auffÀllig? AU im VerhÀltnis zu den anderen Parameter sehr weit voraus?

2

Bei mir sind es auch „++“ - mache mir grade so VorwĂŒrfe und habe Angst das ich meinen Kind jetzt so geschadet habe 
 hatte leider ziemlich GelĂŒste auf sĂŒĂŸes in den letzten Wochen :-( AU war im mittleren Bereich leicht unter der Linie.

3

War denn sonst noch etwas auffÀllig?
Abdomen, Kopf, Fruchtwasser?

Gut, dass es kontrolliert wird, wird aber höchstwahrscheinlich wirklich an der ErnÀhrung liegen.

4

Vor einigen Wochen war das Fruchtwasser an der Obergrenze - das hatte sich aber schnell „erledigt“. Zu den anderen Parametern hat meine Ärztin nichts gesagt. Wenn sie im US ausmisst ist der Kopf immer in der Wochenanzeige „voraus“ aber gesagt hat sie nichts dazu 


Mache mir echt sorgen đŸ˜©