Nüchtern Blutzucker abends morgens?!

Hallo,

Ich bin in der 27. Ssw und habe nächste Woche meinen Zuckertest. Vorsorglich, aus Interesse, habe ich die letzten Tage über den Tag verteilt Blutzuckerwerte gemessen. Nüchtern ist er morgens immer so zwischen 72 und 83. 1h bis 1.5h nach der Mahlzeit zwischen 84 und 104. Denke also soweit ist das alles in Ordnung ABER...

... gestern abend spät, ca. 3h nach dem Essen (Käsespätzle, Nachtisch Fruchtjoghurt und eine Kiwi) hatte ich einen Wert von 82... heute früh, etwa 10h nach der Messung spät abends vorher, hatte ich einen Wert von 81. Das wundert mich schon, dass ohne Essen oder Trinken oder irgendwas, der Blutzucker nach 10h schlafen nur 1 Punkt niedriger ist. Ist das normal?

1

Liebe Tante

Ich habe SS-Diabetes, daher berichte ich ein wenig.

Ja, das gibts. Wenn der Blutzucker über Nacht zu stark absinkt setzt die Leber selbst wieder Zucker frei, um den Wert zu stabilisieren. Das kannst du nicht oder kaum beeinflussen. Dann ist morgens der Wert teilweise zu hoch.

Bei mir ist genau aus diesem Grund nur der Nüchternwert zu hoch.

Du kannst es ja beim Zuckertest ansprechen.

Liebe Grüsse
Noschka mit Bauchmaus 💙 35+3

2

Ach super, danke für die Erklärung! Kenn mich da mit den organischen Mechanismen nicht aus.

Nö, das spreche ich nicht an. Warum auch?! Die Werte sind ja so wie sie sein sollen.

3

Stimmt 😅

Dann hoffe ich, dass der Zuckertest unauffällig ist 😊

weitere Kommentare laden