Blasenentzündung frühschwangerschaft

Hi,
Ich hab leichtes brennen beim Wasserlassen seit gestern Nachmittag/Abend. Ich ruf morgen früh direkt beim Gyn an. Ist das schädlich fürs Baby? 7+5

1

Hallo,
das hatte ich auch direkt nach dem positiven Schwangerschaftstest.
Du musst es auf jeden Fall direkt morgen behandeln lassen.
Aber genau, ruf beim Frauenarzt an. Das ist am besten.
Gute Besserung und LG, Nicky

2

Wochenlang würde ich so nicht rum laufen, das könnte (nicht muss) problematisch werden.

Aber einige wenige Tage eher nicht. Du könntest schon D-Manose trinken :) insgesamt viel trinken natürlich.

3

Trink warmen Tee und Cranberries sollen gut sein.
Hatte eine Blasenentzündung ca in der 20. SSW da war ich sogar im KH und der Arzt hat mir das empfohlen.

LG Stephanie 🤰 29+2🎀

4

Hallo,
Ich würde auch morgen zum FA. Einmal Urin abgeben. Evtl. bekommst du ein AB.
Aber mach dir nicht soviele Sorgen, wenn es ein einfacher Harnwegsinfekt ist, kann man es schnell und einfach ohne negative Auswirkungen behandeln.

Ich hatte in der letzten Schwangerschaft über Monate immer wieder damit zu tun 😔 musste auch ca 4 x AB einnehmen. (auch in der Frühschwangerschaft)
Aber stets auf Empfehlung von Embryotox.
D-Mannose habe ich auch prophylaktisch getrunken. Und immer Wärmflasche zwischen die Beine 😅
Die Kleine kam gesund und munter zur Welt.
Es ist schon wichtig, dass es behandelt wird und nicht zu den Nieren aufsteigt.
In den letzten Monaten hatte ich leider auch wieder viel mit Blasenentzündungen zu tun. Jetzt bin ich bei 6 +1 und ich hoffe soooo sehr, dass ich die nächste Zeit verschont bleibe.
Ich wünsche dir alles Gute 🍀🍀🍀