Fruchthöhle noch nicht sichtbar

Ihr Lieben, ich bin heute 5+3….laut meiner Rechnung. Am 17.12. hatte ich den 1. Tag der letzten Menstruation. Habe dann mit Ovu einen stehenden Smiley am 30.12. gehabt und am 15.1. positiv getestet. Heute war ich zum Ultraschall und man sah lediglich eine Zyste am linken Eierstock ( wohl nicht der Rede wert), eine aufgebaute Schleimhaut aber noch keine Fruchthöhle!!! Was bedeutet das nun? Hatte jemand schon so eine Situation? Habe erst am 6.2. einen neuen Termin und bin einfach verwirrt. Danke für eure Antworten🙏

1

Das bedeutet, dass du zu früh beim fa warst. Warte mal noch 2 Wochen (bzw bis zum nächsten Termin) und dann wird man wissen was los ist :)

2

Danke;) ich war nur bei den anderen Schwangerschaften auch um diese Zeit zur 1. Kontrolle und da war immer eine Fruchthöhle zu sehen. Habe einfach Sorge vor einer Ess…habe schon 5 Kinder🙏ich hoffe es wird alles gut…Schmerzen habe ich nicht, Auch keine Blutung…schlecht ist mir aber auch nicht😌

3

Hallo du,

ich gehöre zu den Frauen, die schon 6 Seelen bei den Sternen haben...

Theoretisch könntest du, bzw. hätte wohl meine Frauenärztin, wenn man bei 5+3 nichts im Ultraschall sieht, den HCG Wert abgenommen und 2 Tage später den Vergleichswert. Das ist ein sehr guter Richtwert, um sich entspannt bis zur 7./8. SSW zurück zu lehnen, da die Aussagekraft gut ist, dass voraussichtlich alles i.O. ist und du einfach zu früh da warst.

Ich war an 5+1 beim Arzt und man hat eine kleine Fruchthöhle gesehen und einen Dottersack erahnen können. 1 Woche später hat das Herzchen gebubbert. Ich wusste den Tag des Eisprungs genau.
Vielleicht war dein Eisprung etwas später? Wenn ich z.b. 2 Tage früher gekommen wäre, hätten wir bestimmt noch nichts sehen können.

Ich halte dir die Daumen! Mensch, so einen Kindersegen :-)

5

Danke für deine Nachricht…ach ich bin irgendwie sauer auf mich selbst das ich so „früh“ bei der Ärztin war. Bin total durcheinander. Blut hat sie abgenommen. Vielleicht wird alles gut…Hauptsache keine Eileiterschwangerschaft🙏😥

6

Ja, bestimmt wird alles gut. Und nicht sauer sein, du wolltest ja alles richtig machen :)

4

Hallo potsdam83,
Ich wünsch dir das beste, du kannst eigentlich nur Abwarten, hcg Bestimmung im Blut wäre evtl eine Möglichkeit, bzw um einen Zeitnaheren Termin zum US bitten.
Ich bin ca gleich weit wie du und hab heute den Termin bei der FÄ, bin leider etwas beunruhigt, da ich am WE leichte Blutungen hatte, Test war aber am Mo noch positiv... bin gespannt was man heute im US sieht.
Alles beste dir

7

Na, wie war dein Termin, hoffe alles gut🙏

8

Hallo,bin immer noch gleich beunruhigt. Kleine Fruchthöhle sichtbar... yeahhh !!! Aber auch eine grosse 2x2,5cm Zyste am re Eierstock. Der ES war aber lt. Ärztin links. Sie hat auch ziemlich ausführlich geschallt bzgl. EUG, zum Gück kein Hinweis.
Hcg im Blut wurde abgenommen, Wert noch ausständig.
Nächste Woche dann nochmal Hcg Kontr. Und in 2 Wo nochmal US.
Bis dahin hoffe ich, dass die Blutungen nicht mehr werden und soweit alles weiterhin passt.

Man muss sich wohl an die Ungewissheit gewöhnen und Vertrauen ins Leben haben. Es wird schon das richtige passieren....

weitere Kommentare laden