10. ssw - Blutung aufgrund eines Hämatom 🥺

Hey Leute,

ich hatte heute Nacht eine kurze Blutung und war heute morgen direkt beim FA. Sie meinte, ich hätte ein Hämatom und sollte mich jetzt schonen und abwarten… leichter gesagt als getan. Hattet ihr auch die Erfahrung gemacht und wie seid ihr damit umgegangen und wie ist es bei euch ausgegangen? Ich habe übrigens keine Schmerzen, nur eine kurze Blutung, die aber auch direkt wieder aufgehört hat.

1

Hallo mir geht es genauso. Bin genauso weit wie du und gestern auxh Blutungen aber richtig viel. Abends dann nochmal. Heut is Ruhe. Soll Progesteron und Magnesium nehmen und liegen. Bei mir ist es auch ein Hämatom., weil die Gebärmutter bei mir wegen den Zwillingen stark vergrößert ist. Aber den Kindern geht es gut Und es is nicht in der Nähe. Ich kenn das aus der Schwangerschaft von meinem Sohn auch. Angst hat man trotzdem. Ich wünsche dir alles gute.

2

Ich hatte in der 13ssw und 17ssw starke sturzblutungen inkl KH Aufenthalt wegen Hämatom. Musste 2 Wochen schonen.
Die kleine Maus ist nun 6wochen alt

Alles gute

3

Halli hallo,
Ich hatte in der 10.,12. und 13. Ssw Blutungen wegen einem Hämatom...
Ich sollte mich schonen und z.b. komplett aus der Hausarbeit raushalten und täglich 400mg Magnesium nehmen.bis Ende der 12Woche hab ich zusätzlich 200mg Famenita bekommen.
Inzwischen ist das Hämatom weg und ich kann wieder relativ normal agieren, nehme aber weiterhin Magnesium

Alles Gute und LG

Bearbeitet von Lindhold
4

Hallo,

habe seit der 12+2Ssw bis jetzt Blutungen, muss Famenita 200mg und Magnesium = schonen nehmen/machen. Dem Baby geht's auch gut. Nur die Blutung stört mich mittlerweile gewaltig.

Alles Gute #klee

LG + Zwergli 15+3Ssw #verliebt

Bearbeitet von 2-fach.mama
5

Du arme… ich hatte auch in der 10. SSW erst schmierblutungen und bin dann direkt ins Krankenhaus. Dort wurde mir gesagt es ist ein Hämatom und es würde noch einige Tage bluten. Natürlich war ich auch sehr beunruhigt und habe immer wieder versucht mich nicht verrückt zu machen. Dann hatte ich 5 Tage später Sturzblutungen mit einem Koagl, dachte dass es jetzt vorbei ist und bin mit meinem Freund ins Krankenhaus. Alles war noch in Ordnung und es war das Hämatom das abgegangen ist als Koagl.
Jetzt bin ich in der 21. Ssw und bis jetzt hat sich alles super entwickelt ☺️ Ich sollte mich auch nicht extra schonen und meine Ärztin meinte immer ich soll versuchen positiv zu sein, was ich auch immer versucht habe und hab vertraut dass es schon bleiben wird wenn alles gesund ist. (Auch wenn das furchtbar schwer war und mir nicht immer gelungen ist)

Ich wünsche dir alles gute und will dir Mut machen dass es gut ausgehen kann!!!! :-)

6

Hi, hatte ich auch mit 12 ssw und mit 16 ssw, jetzt ist zum Glück alles bestens. Ich könnte mich nicht so schonen wie der FA sagte da ich eine große Familie habe ))