Nierenschmerzen?

Guten Abend liebe Mädels!
Ich bin aktuell 13+5 schwanger 🤰
Heute Nacht bin ich wie gewohnt aufgestanden um auf die Toilette zu gehen. Ich trinke viel und deswegen muss auch in der Nacht Wasser lassen.
Doch heute Nacht war es sehr komisch: beim Wasserlassen hatte ich keine Schmerzen in der Urethra, Wasser lief ganz normal. Doch je mehr Wasser ich gelassen habe, mehr zunehmend war der Schmerz auf der rechten Seite, unter Rippen. Am Rücken so gesagt war der Schmerz am meisten. Als ich mit der pipi machen fertig war, war der Schmerz so unerträglich, dass ich ins Schlafzimmer nur wie ein Fragezeichen zurück laufen konnte. Der Schmerz war stechend und sehr sehr stark.
Mein erster Gedanke war...Nierenstein??? ( Hatte ich noch nie)
Oder vielleicht habe ich zu lange gewartet, bis ich endlich wach war ( in der Nacht schlafe ich sehr tief), und bin erst dann aufgestanden, wenn es richtig dringend war. Vielleicht hat sich der Druck Schmerzen ausgelöst.
Ich lag ungefähr 5 Minuten mit höllischen Schmerzen im Bett, bis die nachgelassen haben, dann bin ich eingeschlafen.
Morgens war der Schmerz immer noch da, aber nicht so intensiv,wie in der Nacht.
Heute tagsüber war ich mehrmals auf der Toilette, Wasserlassen problemlos, nur der Schmerz auf der rechte Seite bleibt....
Ich habe schon überlegt, wenn's richtig schlimm wird, ins KH zu fahren in die Notaufnahme, da es heute Sonntag ist.
Ansonsten fahr ich morgen in die offene Urologische Sprechstunde zum Urologen.
Magnesium 500mg hat keine Linderung gebracht.
Das ist jetzt so zum ersten Mal bei mir, und ich weiß nicht ob es mit der Schwangerschaft verbunden ist, oder nicht.
Danke für eure Antworten im voraus!!!

1

Ich will dir keine Angst machen aber bei mir waren es tatsächlich Nierensteine …

3

Hattest du auch Fieber oder sonstiges dabei?

6

Ich habe schmerzen und habe am Ende noch erbrochen . Temperatur habe ich nicht gemessen .

2

Dein Plan mit der urologischen Sprechstunde klingt gut, wenn es heute Nacht schlimmer wird, würde ich über die 116117 gehen, bevor ich ins Krankenhaus fahre. Bei anhaltenden Schmerzen, kannst du natürlich auch direkt ins Krankenhaus.

Ich hatte das (nicht schwanger) auch mal für etwa 24h, was es war weiß ich nicht, ich habe es nicht abklären lassen.

4

116117 ist Notarzt oder?
Habe ich noch nie gewählt, deswegen kenne mich leider nicht aus.
Kenne nur 112

Bearbeitet von Pralinchen17
5

Das ist der hausärztliche Notdienst. Gute Besserung