35. Ssw Zangemeister positiv -Erfahrungen-

Hallo🙂
Ich komme morgen in die 35. Ssw und war heute bei meiner FrauenÀrztin.
Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass das Köpfchen noch nicht fest im Becken liegt. Muss ja in dieser Ssw auch noch nicht so sein.
Zuhause habe ich dann in den Mutterpass geschaut und dort hat sie notiert: Zangemeister positiv.
Das habe ich vorher noch nie gehört und direkt gegoogelt.
So wie ich das verstanden habe, bedeutet das, dass der Kopf des Kindes „falsch“ liegt oder zu groß fĂŒr das Becken ist.
Der Kopf ist tatsĂ€chlich sehr groß, mein Kleiner ist laut Ultraschall immer 2-3 Wochen zu groß. Auch meine erste Tochter kam mit 38cm Kopfumfang per geplantem Kaiserschnitt zur Welt.
Die Ärztin hat nichts dazu gesagt.
Ich möchte dieses Mal unbedingt spontan entbinden, aber mache mir jetzt natĂŒrlich Sorgen, dass es diesmal wieder nicht klappt â˜č
NĂ€chste Woche habe ich einen Termin zur Geburtsplanung im Krankenhaus und werde das dann natĂŒrlich ansprechen.
Hatte schon mal jemand den selben Befund und konnte dann trotzdem spontan entbinden?
WĂ€re ĂŒber Erfahrungsberichte froh.

Liebe GrĂŒĂŸe đŸ€°đŸŒâ˜ș