Frauenarzt sieht nichts im Ultraschall?

Hello đŸ‘‹đŸŒ

Ich habe vor ca 1 Woche das erste mal positiv getestet und seit dem waren alle Tests, die ich gemacht habe weiterhin positiv. Habe deshalb gestern beim Frauenarzt angerufen und einen Termin ausgemacht, der heute stattgefunden hat. Der Test bei ihr war auch positiv. Sie hat dann einen Ultraschall gemacht und meinte dann sie sieht nichts und sie denkt es wÀre eine Eileiterschwangerschaft. Laut ihrer Rechnung wÀre ich ca in der 6. Woche wenn man nach meiner letzten Periode geht (1. Tag: 1.4.) allerdings sind Hald meine Zyklen mindestens 36 Tage lang oder lÀnger (lÀngster war bei 54). Habe diesmal meinen Eisprung festgestellt (1. oder 2. Mai laut Ovu) und wenn man von dem ausgeht wÀre ich vllt in der 4. oder 5. Woche.
(WĂŒrde auch mit dem digitalen Sst von Clearblue mit Wochenanzeige passen. Er hat 2-3 angezeigt und laut Verpackung entspricht es ja ca 4. oder 5. Woche)

Hatte jemand auch so eine Situation und ging gut aus? Werde mir definitiv eine zweite Meinung holen.
Und von welchem Zeitpunkt sollte ich ausgehen?
Wenn ich wirklich erst in der 4. Woche wĂ€re dann wĂŒrde man ja auch noch nichts im Ultraschall sehen oder?
Ist das ĂŒberhaupt normal, dass Ärzte so frĂŒh Termine ausmachen? #gruebel:-(

Danke im Voraus und Liebe GrĂŒĂŸe

1

Wenn du deinen Eisprung bestimmt hast auf den 1 oder 2 Mai dann kann man ja noch gar nicht soviel sehen. Bei mir konnte man bei 4+5 nur eine Fruchthöhle erahnen und erst bei 5+5 sah man einen kleinen Dottersack. Mittlerweile bin ich in der 24SSW. Im laufe der SS wurde ich auch umdatiert auf meinen Eisprungtag. Anfangs gehen die Ärzte leider immer von der Periode aus egal Wielang die Zyklen sind. Ich wĂŒrde noch abwarten da ist noch alles drinnen bei dir 🍀🍀

Bearbeitet von Wunschmama2o20
2

Also bei mir wurde auch vom ersten Tag der Periode ausgegangen. Finde ich vollkommenen Blödsinn.. die wenigsten haben ihren ES an ZT 14/15.
Mein Eisprung ist aber immer erst an ZT 20 circa.
Ich war auch schon so frĂŒh beim FA wegen meiner Vorgeschichte. Da sah man nix. Eine Woche spĂ€ter war dann die Fruchthöhle mit Dottersack zu sehen. Das hat nach meiner Berechnung auch gepasst.

Lass dich bitte nicht verunsichern. Es wird bestimmt alles gut sein 😘

3

Hallo liebes,
Es ist erstmal gut das die Tests positiv geblieben sind.
Ne zweite Meinung wĂŒrde ich mir auf deiner Stelle auch holen.
Ich hatte bei 4+6 SSW ne kleine fruchthöhle zu sehen, aber das ist auch bei jedem anders.
Wegen dem Termin, also normalerweise bekommt man den ersten Termin erst in der siebten/ achten Woche. Da man einfach mehr sehen kann.
Hattest du in der Vergangenheit vielleicht Schwierigkeiten oder ne Fehlgeburt ? Dann kann das durchaus sein das sie deswegen den Termin frĂŒher gemacht hat. (Also so machen wir das in der Praxis)
Hol dir aber ne zweite Meinung
WĂŒnsche dir alles gute 🍀

4

Bei meinen beiden Kindern war in der Woche nie was zu sehen auf dem Ultraschall. Höchstens konnte man eine Fruchthöhle erahnen.
Warte mal noch 2 Wochen, das wird schon â˜ș

5

Das hĂ€lt das Problem wenn man so frĂŒh hingeht das man in die Gefahr lĂ€uft nix zu sehen.

Ich kenne das aber auch anders.

Bei meiner 3. War auch erst nix ui sehen. Er musste wirklich lange schallen um sie zu entdecken. Ein völliger eckenhocker.

Dann bei Nr 4 war ich in der 8ssw dort. Extra spÀt. Angeblich windei
Ich bin nun in drr 37ssw :-)

Warte noch ab. Einige FA's sind da sehr schnell mit Äußerungen:-)