Harnwegseinfekt und bakterielle Vaginose in der 24 SSW

Hallo ihr Lieben,

Ich hab da mal ne Frage 😅
Letzte Woche gab es den Zufallsbefund einer Zystitis in meiner Gyn Praxis (war da wegen UB Schmerzen und hatte mir Sorgen um das Böhnchen gemacht)
Ich hatte ĂŒber 500 Leukos im Urin und etwas Eiweiß. Es wurden Anstrich ubd Urinkultur genommen und ich habe Fosfomycin als einmal -Antibiose erhalte.
Nun rief mich heute die Praxis ab, UTK und Abstrich seien auffÀllig ich solle Rezepte abholen kommen, da der Keim in der Blase resistent gegen das Fosfomycin ist.

Der gleiche Keim hat es sich nun leider aber auch in der vaginalflora bequem gemacht.
Ich soll nun 6 Tage Cefuroxim oral nehmen, 6 Tage Fluomicin und dann MilchsÀure um es wieder alles aufzubauen.
Nun der Knackpunkt:
Die Ärztin hat die Rezepte vorbereitet und war nun selbst nicht mehr da und hat Urlaub.
Die Schwester und die Apothekerin sind sich nicht sicher, ob ich die Antibiose gleichzeitig mit dem Fluomicin einnehmen soll oder erst 6 Tage das eine und dann 6 Tage das andere.

War einer von euch schonmal in einer Ă€hnlichen Situation bzw musste auch beides nehmen und kann mir sagen wie es nun „richtig“ wĂ€re? 🙈 ich habe nun oft gelesen, dass es ja wichtig ist das Fluomicin schnell zu nehmen, aufgrund FrĂŒhgeburtsrisiko. Mach mir nun sorgen da ich ja erst der 24. SSW bin

1

Hallo!

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen - wĂŒrde aber an deiner Stelle sonst einfach im Krankenhaus anrufen und nachfragen :)

LG Anna

2

Hallo,

hat deine GynĂ€kologin vielleicht eine Urlaubsvertretung, bei der du telefonisch nachfragen könntest? Alternativ haben viele Krankenkassen auch eine Ärztehotline, bei der man auch GynĂ€kologen erreicht.

Alles Gute und gute Besserung!

3

Hi :)

Ich wĂŒrde entweder beim Bereitschaftsdienst oder im Kreißsaal anrufen und dort mit einer Ärztin sprechen wollen.

Gute Besserung 🍀

4

Habe es so gehandhabt wie ihr empfohlen habt und im Krankenhaus angerufen: was Schwester und Apothekerin gesagt haben wĂ€re tatsĂ€chlich „falsch“ gewesen. Es soll beides zeitgleich angefangen werden! đŸ‘đŸ»