Gefühlschaos …. Keine Ahnung was ich machen soll !

Hallo zusammen….

Es fällt mir so schwer diese Worte hier zu schreiben aber ich muss es los werden ….
Ich bin jetzt in der 6Ssw vorgestern wurde nur die Fruchthöhle gesehen noch kein Embryo.
Meine Gefühle machen so ein auf und ab und mich plagen seit 3 Tagen extreme Übelkeit teils mit Erbrechen und extrem Geruchsempfindlich ich kann weder den Kühlschrank noch das Bad oder das Parfüm von meinen Mann riechen. Gestern beim Pampers Wechsel meiner 2 jährigen Tochter hab ich mich angefangen zu übergeben …. Und diese Müdigkeit und antriebslose macht mich so wütend ich könnte heulen !!!!! Und ich möchte jetzt schon mein altes ich zurück ich kann mir nicht vorstellen die nächsten 9 Monate das so zu überstehen und irgendwie will ich auch gerade nicht schwanger sein ich hab schon 3 kg zu genommen . Zumal ich auch aufgrund meiner letzten Schwangerschaft traumatische Erlebnisse hatte so das ich garkein Kinderwunsch hatte …. Ich hatte dann aber eine biochemische ss wo wir dann uns beim positiven Test so gefreut haben das wir gesagt haben okay wir sind doch nicht durch mit dem Kinderwunsch…. Es hat dann direkt auch im nächsten Zyklus geklappt …. Und jetzt ? Jetzt will ich garnicht schwanger sein und das alles von vorne nochmal durchmachen ….. mein Mann ist auch von morgens bis abends arbeiten manchmal 12-14 Stunden und ich stehe wirklich alleine da mit der kleinen und mit meinem schwangeren ICH musste es einfach mal los werden ich könnte in Tränen ausbrechen und weinen und so leid es mir auch tut manchmal wünsche ich mir doch nicht mehr schwanger zu sein …. Mich plagen ja schon Panik Attacken wo ich auch in Behandlung bin Therapeutisch sowieso medikamentös ich weis garnicht wohin mit mir gerade bin einfach zu nichts gebrauchen und diese Gedanken machen mich verrückt .
Danke fürs lesen und das ich mich hier auskotzen darf ♥️

1

Hey meine Liebe, Mir geht es teilweise genauso. Mein Mann nur am Arbeiten und ich mit Baby (8 monate) und schwanger zuhause. Ich fühle mich alleine und denke mir oft, ich möchte garnicht mehr Schwanger sein. Mein Kinderwunsch ist sehr gross am liebsten 5 Kinder aber diese Schwangerschaft ist anders als die 1. Was ich dir sagen kann es wird nicht immer so sein. Die übelkeit wird weg gehen und auch die freude wird mal grösser und mal kleiner sein. Ich denke das es viel mit den Hormonen und auch mit der Angst zutun hat. Hast du eine Hebamme mit der du über das reden könntest? Mir hilft es sehr mit meinen Freundinnen drüber zu reden. Nicht alles in mich rein zu fressen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und wenn du mit jemanden reden möchtest darfst du mir gerne schreiben❤️

2

Das ist aber arg früh bei dir. Und wieso denkst du gleich, dass es so die ganze Schwangerschaft weiter geht? War es bei deinen vorigen auch so? Normalerweise klingen die Symptome doch zum 2. Trimester ab. Bei mir war es von jetzt auf gleich wieder weg Ende der 11 ssw. Ja die Zeit am anfang kann echt schlimm sein, aber es kommen doch auch bessere Zeiten. Und sagen wir es mal so, du hast schon Kinder und weißt doch, was auf doch zukommen "könnte".
Du packst das schon. Kopf hoch und alles Gute

Bearbeitet von SteMatz
3

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch :)

Mir erging es vor ein paar Wochen ähnlich. Natürlich freue ich mich, aber mir ging es die letzten 5 Wochen richtig schlecht mit Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen und extremer Müdigkeit. Das kannte ich von meiner 1. SS auch einfach gar nicht 😇 Windeln wechseln waren ein Graus und alle möglichen Gerüche sowieso. Ich war auch fix und fertig und hab ich mich echt gefragt, wie ich das durchhalten soll. Die Freude hielt sich zum Teil echt in Grenzen 😅 Jetzt bin ich in der 12. Woche und es wird langsam besser 🍀 mir hat Cariban gut geholfen. Ich hoffe, ich kann es bald absetzen.

Jetzt habe ich erstmal 1,5 Wochen Urlaub und freue mich, dass ich mich etwas ausruhen kann. Hoffe dann einfach, dass es mir nach dem Urlaub gut geht und ich die restliche Zeit genießen kann.

Sei zuversichtlich dass es wieder besser wird. Am Anfang herrscht eh - ist zumindest bei mir so- erstmal Gefühlschaos.

Alles Gute 🍀