Gebärmutter verkrampft über Stunden

Huhu,

ich bin mit meinem 3. Kind schwanger in der 36. Ssw. Seit ca zwei Wochen habe ich immer mal wieder so eine schmerzhaft verkrampte Gebärmutter. Der Schmerz ist jedoch anders als bei Wehen und es hält auch wirklich 1-2 Stunden am Stück an bis es weg geht. Gestern war ich länger einkaufen und dann hat es sogar den ganzen Abend weh getan und Seit dem Aufwachen auch wieder. Der Schmerz ist vor allem auf der rechten Seite.

kennt das jemand? Hatte das nie so in meinen vorigen Schwangerschaften und finde das komisch und vor allem auch mega unpraktisch da ich überhaupt nichts machen kann, nur rumsitzen weil es so weh tut :( und hab ja noch zwei kinder zu versorgen.
meine Hebamme meinte dazu bisher nur, manche Frauen haben das halt, aber keine mit der ich geredet habe kennt das, daher dachte ich ich frage mal hier nach....

1

Ja hatte ich auch.
Immer meistens rechte Seite die wie ein starker Seitenstich sich anfühlte.

Da hilft aber Magnesium. Oder eben ruhe. Liegen und ggf schön warm duschen.

Ich weiss ja nicht wie alt deine anderen Kinder sind, aber ich konnte mit meinen 3en immer gut reden wenn icj mich mal eben 20min ausruhen musste.

Jetzt nach der Geburt und 1 Woche danach isz es wirklich noch mehr das ich Mi etwas ausruhen muss.

Da ist Kommunikation echt wichtig.

Lg

2

Hey, danke für die Antwort, schonmal gut zu wissen, dass ich damit nicht allein bin.

Magnesium habe ich probiert aber ehrlich gesagt hat es bisher nichts gebracht :-/ muss mal schauen ob ich vllt mehr nehmen sollte...

Ja mit meiner großen kann man gut reden, die versteht das, aber der Kleine nicht wirklich und ich bin 24/7 mit den Kids zu Hause, da gibt es natürlich immer viel zu tun. Und bei mir sind es dann leider schon eher 1-2 Stunden statt 20 Minuten.... Aber naja, bald ist es geschafft und nach der Geburt ist der papa auch erstmal daheim zum Glück.