Kribbelnde/unruhige Beine 7.SSW?!

Hallo zusammen, ich habe seit einigen Tagen Abends sobald ich mich ins Bett lege kribbelnde Beine! Das macht mich verrückt, ich brauche mehrere Stunden zum einschlafen.. Ab und zu auch so, wenn ich auf der Couch liege.
Kennt das jemand?? Hab von dem Restless Leg Syndrom gelesen, aber so früh in der Schwangerschaft? Hatte das jemand von euch?

1

Oh man das tut mir leid. Ich hab das auch.
In der Frühschwangerschaft leicht, mittlerweile extrem.
Mir hilft es abends kurz vorm schlafen gehen nochmal eine große Runde zu spazieren und Wassertreten. Dann heim und sofort ins Bett und schlafen.
Sonst hab ich keine Chance mehr einzuschlafen und drehe durch 🙈

2

Danke für deine Antwort…oh man tut mir auch leid für dich 😞 Ich dachte sowas kommt erst später..Naja müssen wir wohl durch, hauptsache den Würmchen gehts gut!😊

3

Habe auch seit der 12 SSW, bin jetzt in der 24 SSW. Werde jede 1,5 Stunde dadurch wach. Was mir hilft, ist Wechselduschen an den Beinen, zuerst mit ziemlich warmem Wasser, danach mit kühlem, so ca. 3-4 Miniten, erst danach kann ich einschlafen, aber leider auch nicht für lange. Dreh langsam auch durch...

4

Danke für dein Tipp..oh man das ist echt blöd kann ich so gut nachvollziehen!

5

Hallo Leidensgenossin
ich bin aktuell in der 28 SSW und habs leider auch quasi schon von Anfang an :/ Bin leider aber auch genetisch vorbelastet und kenne es also auch außerhalb der Schwangerschaft. Was mir aktuell hilft sind auch Wechselduschen der Beine/Füße direkt vor dem Schlafengehen. Bzw jetzt gerade habe ich einen Wasserbottich im Wohnzimmer stehen in dem ich die Füße einfach lange Zeit abkühle. Ansonsten hilft mir Kälte generell und ich nehme mir auch gerne nen feuchten Waschlappen oder auch nen Kühlakku mit ins Bett. Hab mir heute Kühlschuhe bestellt, die ich mal ausprobieren wollte, weil es aktuell wirklich schlimm ist. Werde dann mal berichten, ob die noch besser helfen, aber mehr Rat hab ich leider auch nicht. LG

6

Hey Du,

Das hört sich sehr nach dem restless legs Syndrom an. Ich habe das in jeder Schwangerschaft, meist Richtung 3. Trimester und meist wenn der Hb langsam abfällt. Eisen hilft dann ganz gut (braucht natürlich eine Weile). Dieses Mal hatte ich es auch gleich zu Beginn der Schwangerschaft, es ging aber wieder weg nach ca 2 Wochen und kam erst jetzt wieder (Beginn 8. Monat). Ich habe es als Anlass genommen, nochmal Hb und Ferritin checken zu lassen (zu Beginn der Schwangerschaft war es aber normal). Ansonsten kann man alles mögliche ausprobieren... Bei manchen helfen Kompressionsstrümpfe abends drüberziehen, bei anderen wenn sie schlafen gehen bevor sie richtig müde sind... Ich mache meistens das Gegenteil und laufe eine Weile umher bis ich müde genug bin aber dann kostet es mich schon ordentlich Schlaf. Derletzt habe ich ein ganz leicht feuchtes Tuch zwischen die Füße und über die Waden gelegt, das war ganz angenehm.

LG :)