Frage zu Progesteron

Hi ihr lieben,

Ich nehme schon seit der 5Ssw Progesteron. Nun hatte ich vor 2 Wochen meinen Termin, ich hab aber vergessen zu Fragen, bis wann ich es nehmen sollte und ob ich es einfach absetzen kann und wie (ausschleichen lassen!?).

Nun ist meine FÄ 3 Wochen im Urlaub.
Die Vertretung fühlt sich dafür nicht verantwortlich und meinte ich sei kein Notfall, dabei hab ich nur hin angerufen um zu Fragen (ich wollte auch kein Termin oder dort vorbei gehen, weiß nicht wie sie auf Notfall kommt).

Naja jetzt wollte ich euch Fragen, vllt habt ihr erfahrungen und könnt mir helfen?
Die Tabletten reichen nur bis Dienstag. Nehme 2 x täglich 200mg. Bin aktuell in der 12. Woche.

Danke schonmal
LG

1

Soweit mir bekannt ist nimmt man es bis zur 12. Woche und schleicht es dann aus, d.h. ich würde mal auf 1 x tgl. reduzieren.

Sollte es aber zu Schmierblutungen o.Ä. kommen unbedingt abklären lassen vor dem Absetzen!

Alles Liebe 🍀

2

Meine gyn meinte, dass ich bis zur Fehlbildungsdiagnostik weiter nehmen soll und die abwarten. Hab dann in der 14ssw mein ETS gehabt und in der 16ssw wieder meine Vorsorge. Ab da hab ich es ausschleichen lassen. Wenn du jetzt keine Tabletten mehr hast ist das bisschen doof. Also nimm aktuell am besten nur noch eine .

3

Hallo liebes,

Ich nehme auch Progesteron. In den beiden vorherigen Schwangerschaften schon und nun auch wieder. Beim ersten Kind weiß ich gar nicht mehr wie lange ich es da genommen habe. Aber beim zweiten musste ich es bis zur 34 ssw nehmen. Besteht die Möglichkeit einen anderen Arzt aufzusuchen? Ich glaube der hausarzt verschreibt dieses bei Begründung auch einmal. Ich würde mal anrufen und nachfragen.
Die Dosis würde ich nicht reduzieren.

Alles gute.🍀

Bearbeitet von jeannette1
4

Progesteron wird individuell unterschiedlich lang verschrieben! Von bis zu 12. Woche, bis zu 16. Woche hin zu die ganze Schwangerschaft über.

Ich würde es unbedingt abklären und nicht eigenmächtig absetzen beginnen. Nur deine individuellen Faktoren spielen eine Rolle.