Hilfe Clostridien!? Gefahr für Baby?

Hallo ihr Lieben,
vielleicht kennt sich jemand damit aus oder arbeitet im Krankenhaus. Ich habe etwas Angst und kann kaum was zum Thema finde.

Zur Situation: letztes Wochenende war ich bei meiner Oma (88). Habe sie zwei mal umarmt und war auch dort auf Toilette, habe die Handtücher benutzt usw.

Drei Tage nach dem Besuch kam sie auf die Intensivstation. Es war sehr knapp aber sie ist jetzt hoffentlich über den Berg. Heute kam dann raus das alles durch die darmbakterien clostridien ausgelöst wurde.

Jetzt habe ich natürlich Angst das ich mich angesteckt haben könnte. Alles was ich dazu finden konnte ist das es sehr anstecken ist und die Inkubationszeiten 1 Tag bis 8 Wochen dauern kann. Zur Schwangerschaft habe ich im Bezug auf die Bakterien gar nichts im Internet gefunden.
Wäre eine Ansteckung sehr gefährlich fürs Baby wie z.B. bei toxoplasmose oder wäre es nur unangenehm für mich?
Ich habe leider auch noch einen Reizdarm und bin bei solchen Darm geschickten echt empfindlich.

Vielleicht weiß jemand mehr zu dem Thema. Kommt wohl nicht so häufig vor daher finde ich kaum was online. Mir geht es zum Glück gut. Aber ich wüsste trotzdem gern wie ich mich verhalten müsste sollte ich mich doch angesteckt haben. Ich bin in der 36. ssw.

Würde mich sehr über Antworten/ Tips freuen.

1

Liebe Nana, du musst dir erstmal keine Sorgen machen. Es ist extrem unwahrscheinlich, dass du dich bei deiner Oma mit Clostridien angesteckt hast bzw. falls doch das die Erkrankung bei dir ausbricht. Wenn du allerdings Fieber oder Durchfälle bekommen solltest, dann würde ich dir empfehlen zu deinem Hausarzt zu gehen (für eine Stuhlprobe und Blutentnahme). Meistens tritt eine Clostridium difficile Infektion auf, wenn man zuvor Antibiotika eingenommen hat. Bei jüngeren Patienten mit gutem Immunsystem ist meist nicht mal eine medikamentöse Behandlung erforderlich. Ich hoffe deiner Oma geht es wieder besser!

2

Vielen Dank für deinen Antwort!