Schwanger mit einem Loch im Herzen - Suche Erfahrungen

Hallo in die Runde,

ich habe am Wochenende durch Zufall im KH herausgefunden, dass ich wohl ein kleines Loch in der Herzscheidewand zwischen den beiden Vorhöfen habe. Das könnte auch der Grund sein, wieso ich blaue Lippen kriege bei Anstrengung.

Ich bin 31 Jahre, habe vor ca. 8 Jahren schon ein Kind bekommen und bin aktuell in der 21. SSW.
Aber erst in dieser Schwangerschaft fing das mit den blauen Lippen an, aber niemand kam auf die Idee mal das Herz zu schallen.

Gibt es hier andere Mamas die auch ein kleines Loch im Herzen haben und mir ein bisschen zum Verlauf Ihrer Schwangerschaft sagen können? Gab es Probleme/Komplikationen? Wurden bestimmte Untersuchungen gemacht oder man engmaschiger kontrolliert?

Mein Hausarzt sieht das alles sehr entspannt, beim Kardiologen kriege ich regulär frühestens einen Termin im Januar (super da is das Baby schon da). Die Dame beim Kardiologen meinte aber schon es wäre wichtig zeitnah drüber zu schauen, da auch Beschwerden vorliegen und ich soll mit dem Hausarzt reden. Dieser soll mir eine Überweisung mit Vermittlungscode ausstellen, dann könnte sie mich im September noch eintragen.

Sorry für den langen Text, aber ich bin super nervös. Habe viele Fragen, aber kriege kaum Antworten bisher.

Liebe Grüße,
Miiine mit Babygirl 20+1

1

Hey,

ich hab seit meiner Geburt ein Loch im Herzen, einen Ventrikelseptumdefekt (VSD) da befindet sich ein Loch in der Scheidewand zwischen linker und rechter Herzkammer, ich hab schon 2 Kinder und bin nun mit dem dritten Wunder schwanger in der 26. Woche gerade.

Hatte bis jetzt bei keiner Schwangerschaft Probleme damit, außer bei der jetzigen merke ich das ich ziemlich schnell aus der puste bin.

Ich musste in jeder Schwangerschaft mindestens 2 mal kontrolliert werden, sprich einmal in der 12. Woche und dann wieder im 8 Monat ca. aber wie gesagt es gab nie Auffälligkeiten bis jetzt zum Glück.

Ich würde dir auch raten beim Kardiologen aufjedenfall nachschauen lassen, dann bist du auch ein bisschen beruhigt :)

2

Liebe ChaosKoelnerin! Bist du denn wirklich aus Köln? Ich wohne in der Nähe von Köln.

Wie groß ist denn dein Defekt? Kleinere sollten keine Probleme bereiten. So bis zu 7 mm. macht man gar nichts in der Regel.

Auch dass die Hälfte der Schwangerschaft schon rum ist, sehe ich sehr positiv. Gerade zu Beginn stellt sich der Körper um, das kann in Verbindung mit Herzfehler Herzrhythmusstörungen hervorrufen (die übrigens auch ganz viele Frauen ohne Herzfehler auch haben). Auch ist das Blutvolumen schon groß, also scheint Dein Herz das noch gut weg zu stecken.

Hast du außer blauen Lippen andere Symptome, z.B. Atemnot?

Ich habe ein sehr großes Loch zwischen den Vorhöfen, fast 3 cm., das hat mit 33 zu Herzrhythmusstörungen und Sauerstoffmangel bei mir geführt und wurde daher mit so einem Schirm verschlossen. Heute, mit 40, bin ich in der 21 SSW und weitestgehend trotzdem Herzsymptom frei. Einige Wochen plagten mich Extrasystolen vermehrt, aber auch das ist nun weg.

Wie es weiter geht, habe ich noch keine Erfahrung, hoffe auf das beste.

Man kann auch in der Schwangerschaft einiges machen! Also z.B. Eisen wäre bei Dir noch wichtiger als ohnehin schon. Herzrhythmusstörungen wenn welche auftreten, kann man auch behandeln. Nur so en Schirm einsetzen ginge vermutlich nicht - es ist eine hohe Dosis Rhöntgenstrahlen erforderlich.

Wenn du magst, können wir auch privat sprechen.

Ielleicht musst du das Loch irgendwann schließen lassen, wenn es „relevant“ wird, z.B. weitere Symptome dazu kommen. Mit den Lebensjahren steckt der Körper das vielleicht nicht so gut weg, daher ist es auch bei dir erst jetzt aufgefallen und nicht bereits bei der ersten Schwangerschaft. Ich hätte zB. gar nicht austragen können wegen der Größe des Defekts! Dieser Schirm hat mir wörtlich ein zweites Leben geschenkt, war lt. Arzt nicht einfach den zu setzen, ich bin grad so an der OP am offenen Herzen vorbei gekommen. Den Arzt kann ich sehr empfehlen.

Geh auf jeden Fall zum Kardiologen zeitnah. Er muss auch einschätzen, ob du spontan gebären darfst, das wäre noch wichtig. Ich werde Kaiserschnitt bekommen.

Mein damaliger Arzt praktiziert leider nicht mehr, er hat jetzt ein eigenes Herzkatheterlabor. Sonst hätte ich ihn dir empfohlen.



Wer hat denn geschallt und das Loch gefunden? Hausarzt??

3

Hey, ja ich bin wirklich aus Köln :)

Geschallt hat der Arzt in der Notaufnahme Samstagnacht. Ich war wegen Kopfschmerzen, Erbrechen und einem hohen Blutdruck dort und da hatte er wegen dem hohen Blutdruck nach dem Herz geguckt und hat das Loch entdeckt. Es ist wohl sehr klein, ich glaube 4-5mm stand im Arztbrief.

Mein Hausarzt sieht das alles sehr locker und ich hoffe er stellt sich wegen dieser speziellen Überweisung nicht quer. Sonst würde ich vor Januar vermutlich keinen Termin kriegen und da soll die Maus ja schon kommen.

Zusätzlich zu den blauen Lippen bin ich extrem Kurzatmig, zählt das schon unter Atemnot?

Gerne können wir auch privat schreiben :)

4

Hallöchen, cool, Kölnerin! :-)

Ja, bei 5 mm. würde ich davon ausgehen, dass es für die Schwangerschaft völlig irrelevant ist.

Blaue Lippen können auch vom Eisenmangel kommen, das hat man ganz schnell in der Schwangerschaft!

und Kurzatmigkeit ist noch nicht Atemnot :-) selbst herzgesunde Schwangere haben das häufig.

Ich hoffe du bekommst die Überweisung, sonst rufe mal bei einem anderen Kardiologen an. Ich würde das wegen Geburt tatsächlich abklären und mich nicht abspeisen lassen. Kardiologen sind eine rare Spezis.

weiteren Kommentar laden