Bringen Globulis etwas ? đŸ€”

Hallo ihr Lieben!
Bin heute in der SSW 38+3 !
Wollte ganz gerne die Globulis ausprobieren, habt ihr selber Erfahrungen damit gemacht ? Regen die wirklich Wehen an ?đŸ€”
Lg Melo💞

1

Homöopathie wirkt nicht ĂŒber den Placeboeffekt hinaus.

2

Ich habe sehr viele positive Erfahrungen mit Homöopathie gemacht. Als Baby hab ich chronische Harnwegsinfekte durch falsche Behandlung bekommen und war schon auf Dauertherapie mit Antibiotika. Meine Mutter hat dann einen Homöopathen gefunden der sich da drĂŒbergetraut hat und nach zwei Monaten Therapie (ohne Antibiotika in dieser Zeit) war alles wieder gut. Klar kommt dann jeder mit Placebo oder Proxy Placebo bei Kindern, aber dann hĂ€tte ja die monatelange Antibiotikagabe auch schon lĂ€ngst einen Placeboeffekt haben sollen, oder?
Auch bei anderen Erkrankungen wie Angina hat mir die Homöopathie schon einiges erspart. Warum sollte man auch immer gleich zur Chemiekeule greifen, wenn man Krankheiten richtig ausheilen kann statt sie zu unterdrĂŒcken?
Das Problem ist eher dass sich viele Homöopathen nennen, ohne großes Wissen in der Materie zu haben. Bei der Homöopathie macht es nĂ€mlich sehr große Unterschiede welches Mittel und welche Potenz man nimmt und da gibt es wirklich sehr viele. Passt das Mittel nicht zu 100%, kann es auch nicht wirken. Bei uns in Österreich muss außerdem jeder Homöopath Medizin studiert haben.

Liebe GrĂŒĂŸe!

3

Aber ohne Wirkstoff kann auch nichts wirken. Sorry, aber du schreibst ja selbst, dass viele sich keine Zeit nehmen, um Krankheiten richtig auszukurieren. Das ist schon ein Faktor, der relevant ist. Zucker ohne jegliche nachweisbare Wirkung allerdings nicht.

14

Wirkt ja auch nicht ĂŒber die Menge vom Wirkstoff, sondern ĂŒber Schwingungen. Ist keine einfache Materie, aber sehr interessant.
Ich persönlich nutze Alternativmedizin gerne, aber genauso Schulmedizin wenn nötig.
Ich meinte mit dem Auskurieren aber auch Krankheiten, die UnterstĂŒtzung brauchen, wie z.B. bakterielle Infektionen, die nach Antibiotikagabe oft stĂ€ndig wieder aufflammen. Habe meiner Tochter auch bei einer MittelohrentzĂŒndung vor 2 Jahren Antibiotika gegeben und seitdem kam die EntzĂŒndung immer wieder. Seit wir die Infektion dann einmal alternativmedizinisch behandelt haben kam sie nicht mehr wieder.
Hat jeder seine Meinung und das ist ok. Wichtig ist doch nur dass man sich mit seinen Entscheidungen wohlfĂŒhlt.
Finde es nur nicht gut alles schlechtzureden, womit man sich nicht befasst hat. Vielen Menschen hilft es und auch genug Ärzte teilen die Überzeugung. Die Pharmaindustrie verdient nur leider nichts daran und da ist es leicht alles alternativmedizinische zu verteufeln.

weitere Kommentare laden
4

Informiere dich mal darĂŒber wie diese Sachen hergestellt werden. Ist ein endloses Strecken von Wirkstoffen mit Zucker, bis diese nicht mehr nachweisbar sind.
Es gibt keine seriöse Studien die eine Wirksamkeit belegen bzw vor allem Studien die belegen, dass die Wirksamkeit nicht ĂŒber den Placeboeffekt hinaus geht.
Ich persönlich halte nichts davon, aber muss wie bei vielem jeder fĂŒr sich selbst entscheiden und ist eine "Glaubenssache".

21

Vielen dank erstmal fĂŒr die ganzen Antworten!💞
Ich hÀtte echt 0 damit gerechnet dass soooo viele Menschen auf meine Frage antworten und sich so gut damit auskennen!
Bin echt froh hier vorher nachgefragt zu haben bevor ich sie gekauft habe! Gut dass ich es nicht gemacht habe!đŸ˜±đŸ˜‚
Habe mir stattdessen jetzt einen Tee gekauft der soll die Wehen auch unterstĂŒtzen mal schauen!đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
Ich bin jedem einzelnen von euch hier dankbar fĂŒr jede Antwort! Bis ich einzeln Antworte und mich bedanke werden stunden vergehen deshalb mache ich es hier kurz und knapp!💞💞💞
Lg Melo

5

Globuli sind einfach völlig ĂŒberteuerter Zucker und wirken nicht ĂŒber den Placeboeffekt hinaus đŸ€·â€â™€ïž
Spar dir das Geld und kauf dir lieber was schönes und sinnvolles davon.

6

Bestimmt muss man auch daran glauben.
Ich habe positive Erfahrungen gemacht. Es gibt ĂŒbrigens auch Pillen, welche als Placebo eingesetzt werden und trotzdem wirken 😉.
Glauben ist alles. So ist es mit allem im Leben.

Ich muss aber sagen, dass ich bei meinem Sohn als er klein war von der Naturheilpraktikerin Sprays und Tropfen bekommen habe, welche gewirkt haben. Ebenso bei mir bei diversen Beschwerden.

Meine Katze wurde auch schon mehrfach mit Homöopathie Globulis erfolgreich behandelt.

đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Ich versuche immer auf die natĂŒrliche Weise. Bringts nichts, schadets nicht. Danach kann man immer noch die Chemie einnehmen.

7

Naturheilmittel sind nicht gleich Globoli bzw Homöopathie!!

9

Was fĂŒr ein Quatsch, ALLES ist Chemie!
Was mit Globuli weg geht, geht auch ohne Globuli weg, macht aber keine Globulihersteller reich.

8

Zucker und manchmal Zucker mit Alkohol, in Mengen wĂŒrde es wenigstens gegen Unterzuckerung wirken.
Mal im Ernst, ich pinkel auch nicht in die Ostsee und glaube dann ganz fest daran, dass die Nordsee dann nach meiner Pipi schmeckt, auch nicht wenn ich dem Wasser das einrede, es linksrum rĂŒhre oder bei Vollmond schĂŒttele!

10

Meine Erfahrung mit bald 6 Kindern:
Man muss sich mit dem Thema und den jeweiligen Erkrankungen auseinandersetzen und dann entscheiden, ob man das fĂŒr sich möchte oder nicht. Ich habe durchweg nur Positive Erfahrungen, ich kann an einer Hand abzĂ€hlen, wie oft die Kinder Antibiotika brauchten ( wir hatten hier zb 3x Borreliose, da war klar, dass wir das weder Homöopathisch noch Pflanzlich ausschließlich behandeln ).
Aber alle anderen Erkrankungen wurden stets Homöopathisch ( und oder Pflanzlich ) behandelt oder begleitet.
Mein allerliebstes Mittel ist zb. Hepar Sulfur bei allen eitrigen Geschichten, sei es gelbes Nasensekret, BindehautentzĂŒndung, eitrige Wunden.. nach der 3. Gabe ist eine deutliche Verbesserung. Und ob mein 2 jĂ€hriges Kind das nur durch Glauben steuert, sei mal dahin gestellt.
Es ist wie das Thema cov***, stillen, Impfen, Kindergartenfrei, da kommt man auf keinen gemeinsamen Nenner đŸ€Ł
Die einen schwören drauf, die anderen sagen es ist teurer Zucker.

11

Es ist aber klar, dass es oft auch eigentlich nur Ruhe brauch und keinen Mittelchen. Wir haben ein immunsystem, dass im Normalfall mit vielen Sachen auch alleine klar kommt. Es ist nur einfach so, dass bei jedem kleinen bisschen Antibiotika oder sonst was gegeben wird.
Du kannst nicht abschĂ€tzen, ob nach 3 Tagen das immunsystem deines Kindes Erreger in den Griff bekommt oder ob die Globuli geholfen haben. Ich ruhe mich auch oft erst einmal aus bevor ich was nehme. Ich habe oft Antibiotika auch aufgeschrieben bekommen und das Rezept dann in den MĂŒll geschmissen, weil ich es dann doch nicht benötigt habe.
Pflanzliche Mittel stehen nochmal auf einem anderen Blatt. Das kann wirklich helfen.
Aber oft ist es leider so, dass man auch mal ein paar Tage einfach Ruhe halten muss und dem Körper Zeit und Energie geben muss, dass das eigene immunsystem das auch hin bekommt.
Bin jetzt auch schwanger und muss andere Wege als sonst eingehen und bin erstaunt, wie oft man dann doch mit den bewÀhrten Hausmitteln eine Menge hin bekommt.

12

Ich gebe dir Recht, es gibt Themen die polarisieren heutzutage sehr, dass man oft nicht auf einen Nenner kommt. Es gibt aber Studien zu gewissen Themen die schon helfen zwischen Fakten und Glauben zu unterscheiden. Und ja, auch bei Studien muss man zum Teil genau hinschauen. Aber gerade das Thema Homöopathie ist sehr gut erforscht und es gibt einfach keine nachweisbare Wirkung.
Wenn man trotzdem sich fĂŒr Homöopathie entscheidet weil es bei einem "hilft" ist das jedermanns Recht, aber es hat, wenn man sich gerne an Fakten hĂ€lt, nichts damit zu tun, dass die Homöopathischen Mittel wirklich wirksam waren. Das ist einfach viel zu gut und mehrfach wiederlegt worden.

weiteren Kommentar laden
17

Wenn du deinen AutoschlĂŒssel ins Meer wirfst, kannst du dann mit dem Meerwasser dein Auto aufsperren? Nein? Genau so ist der Wirkstoff in Globuli verdĂŒnnt. Damit rin Globuli wirkt, mĂŒsste es so groß wie die ganze Erde sein ;)

18

Bestes Video zu Homöopathie: https://youtu.be/tq7i9OzSNSQ?feature=shared.