ACHTUNG BILDER 🛑⚠️⚠️ 13+0 Starke Blutungen

Hallo ihr lieben ,
Ich hatte heute Nacht starke Blutungen und ging sofort ins Krankenhaus, bekam einen Ultraschall und die Artzin sah, dass das Baby da war und auch das Herz schlug, aber es bewegte sich nicht..

Was ist Ihrer Meinung nach die Ursache dieser starken Blutung? Muss ich mir Sorgen machen, dass sich das Baby nicht bewegt?

1

Also ein Baby kann auch schlafen. Leg dich hin, nehm Magnesium. Und dann ruf beim FA an damit er Ende der Woche oder so nochmal schaut. Blutungen können oft vorkommen und sind harmlos. Hatte ich auch. Die Tage können Blutkoageln noch raus kommen. Das ist nur altes geronnenes Blut. Kein Gewebe! Sieht aus wie rohe Leber. Alles Gute 🍀

2

Vielen Dank, ich hatte solche Angst, es zu verlieren, weil so viel Blut da war, ist es mir passiert, dass ich beim Niesen oder Husten einen starken Schmerz unter dem Bauch bekam und ein wenig Blut austrat..

3

Huhu, vielleicht kann ich dich ein wenig beruhigen. Ich hatte die komplette Schwangerschaft über immer wieder Blutungen. Teilweise auch wirklich sehr doll, mit Koageln die abgingen. Es wurde nie was gefunden woran es liegt. Und in deinem Fall, ist es ja auch so dass sich Babys nicht dauerhaft bewegen. Sie schlafen ja auch relativ viel. Nun bin ich mittlerweile in der 38. Ssw und hoffe sehr die kleine Maus kommt bald. 🙈

4

Ich wünsche dir alles alles gute 😍💖

5

Hallo! Sehr beunruhigend und nevenzehrend!

Ich hatte die gesamte SS schwere Blutungen, ab der 27. Ssw nahezu täglich. An 36+0 wurde mein kerngesundes Knabenbaby geboren/geholt. Er ist jetzt knappe 1,5 Jahre. Eine sehr bewegende Zeit.

Alles, alles Gute! Glaub an euch 🍀

6

Das wünsche ich dir auch💖