Wenig Freude wegen Angst

Hallo ihr Lieben,

Ach ich weiß gar nicht so richtig wie ich mich fühlen soll.
Im Dezember hatte ich eine MA bei 7+5. Im 1
ÜZ danach bin ich wieder schwanger geworden. Ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich so schnell wieder funktionieren kann und bewundere meinen Körper.

Heute bin ich bei 6+1 und habe bei 7+3 den 1. Termin beim Gyn. Ich überlege jetzt allerdings den weiter nach hinten zu verschieben, da ich dieses magische 7+5 im Kopf habe. Ich möchte einfach nicht wieder einen Herzschlag hören.

Außerdem fühle ich mich so unschwanger. Viele sagen immer sei zufrieden, dass dir nicht den ganzen Tag übel ist. Ich würde mir einfach kräftigere Anzeich wünschen um mich schwanger zu fühlen. Mein Uterleib zwickt und zwackt etwas, die Brüste sind etwas größer, die Brustwarzen empfindlich, Müdigkeit und ab und an mal einen Würgereiz, aber eher die Ausnahme. Dazu kommt starker Ausfluss, was für mich so das einzig stabile Anzeichen ist.

Würdet ihr den Arzttermin noch ein paar Tage nach hinteren verschieben? Oder bin ich nun total paranoid?

Bearbeitet von Linda2508
1

Hey! Ich hatte im Juli und September letzten Jahres auch FG‘s. Wurde dann im Oktober auch direkt wieder schwanger. Hatte auch panische Angst um die Zeit rum.. hatte auch überhaupt keine Symptome! So garnicht! Nichtmal die Brüste haben gespannt. Meinen ersten Termin hatte ich bei 7+2. da meine Ärztin ja meine Vorgeschichte kannte, hat sie dann wöchentlich geschaut. Nun bin ich in der 19. SSW und alles ist super! Auf Symptome kannst du überhaupt nichts geben! Als ich die FG‘s hatte war es mir übel und ich hatte Kreislauf.

Ich würde den Termin belassen 🥰 drücke dir alle Daumen! 🌈🍀

2

Naja was bleibt denn da jetzt noch an frühen Anzeichen, außer dass man wirklich den ganzen Tag über der Kloschüssel hängt? 🤗
Was du da beschreibst, sind schon wesentlich mehr Anzeichen, als viele andere haben.
Ist total normal, dass man sich Sorgen macht. Erst recht, wenn man schon einmal einen Abgang hatte. Klar kann man sich streiten, ob man so früh schon zum Arzt muss.. aber es macht ja eigentlich auch kaum einen Unterschied, ob nun jetzt oder in einer Woche oder in zwei. Es kommt, wie es kommt. Es ist ja nicht so, als wärst du grad erst nen Tag überfällig.. du weißt ja schon, dass du definitiv schwanger bist. Diese blöde Phase kann man halt nur stumpf aushalten..

3

Uii.. ich kann deine Angst sehr gut verstehen aber gib dem ganzen keine Chance 🙏🏼 schau mal wie schnell es nochmal geklappt hat freu dich und hoffentlich geht alles gut.. positiv bleiben

Ich hatte selbst eine Fehlgeburt über 1 hat es gedauert dann war ich schwanger ich sage dir ehrlich ich konnte mich ebenfalls nicht freuen lass mich nicht lügen bis zu 19 20 ssw aber schau mal bald ist meine kleine 1 Jahr alt. Die Zeit vergeht so schnell freu dich bitte und genieße es

Viel Glück 🍀🙏🏼 und eine schöne Schwangerschaft

4

Ängste wird man immer haben als Mama während der Schwangerschaft dann die Geburt dann ist das Wunder auf der Welt und man hat ganz viele andere Sorgen.. das hat nie ein Ende deswegen Versuch es zu genießen und mach das beste draus