Starke Unterleib und OBauchschmerzen v.a. beim Stehen ssw10+4

Hallo zusammen,
Sorry wird ein wenig lang !

Ich bin 29 zum ersten mal schwanger (nach 2 Jahren Versuch), bin Krankenschwester vom Beruf (aber auf der Urologie leider nicht auf der Gyn, kenne mich also wenig aus mit Gyn)

Vor 4 Tagen wieder starke Schmerzen im Unterleib und Oberbauch und schlaflose Nächte wie bei Anfang der Ss, kann kaum 5min stehen bleiben zum Zähneputzen duschen oder sonst. Habe bis jetzt 5kg abgenommen, nehme seit der 5ssw Magnesiocard 10, 2x tägl, da ich ein riesen Hämatom hatte was dann nach einer Woche als bräunlicher Ausfluss abgegangen.

Nehme Magnesium immer noch, macht nur mehr Blähungen und Schmerzen nehme ich aber trozdem in der Hoffnung, dass sich Krämpfe und Verstopfung bessren.

War vor einer Woche bei meiner FA meinte alles Ordnung und Hämatom hätte sich zurück gebildet.
Hat mich krankgeschrieben was sie am Anfang nicht machen wollte, meinte es ist kein kräftiger Grund für die Krankenkasse (Schweiz)

Ich habe zu den Schmerzen wenig gelblicher Ausfluss, kein Geruch kein Juckreiz, merke ich aber nur wenn ich wenig getrunken habe (da auch wieder starke Übelkeit)

Ich habe vor zu einer andere Ärztin zu gehen da ich das Gefühl habe, nicht ernst genommen

Kennt das jemand und hat mal die gleiche Erfahrung gemacht ?
Ist es normal oder könnte Gefährlich sein
Danke im Voraus 🙏🏻

1

Huhu,
Wenn du so starke Schmerzen hast, würde ich ins Krankenhaus gehen & alles untersuchen lassen. Ich hätte glaube auch gar nicht so lange gewartet ..
Wenn du dich nicht so ernstgenommen von deiner FA fühlst, dann würde ich über einen FA wechsel nachdenken.

Alles gute 🍀

2

Danke für die schnelle Antwort!
Ich denke ich werde es bis morgen aushalten können dann fahre ich ins Krankenhaus
Muss jetzt sonst Stunden lang warten

Danke vielmal
LG

3

Ich wurde von der Notaufnahme direkt auf die Gyn geschickt, dort wurde ich schnell dran genommen.
Ich drücke dir die Daumen ☺️