2700g Ist das nicht etwas zu zierlich f√ľr die 38ssw ?ūü•≤

Hallo ihr lieben komme grad von meiner Frauen√§rztin, sie meinte zwar alles ist gut und 2,700g w√§re ein gutes Gewicht jetzt habe ich aber mal in den mutterpass geschaut und die Messungen liegen alle fast 2 Wochen zur√ľck also alles eher entsprechend der 36ssw.. ist das normal hab ich einfach ein zierlicheres Baby ? Ich wei√ü sie h√§tte schon was gesagt wenn es extrem auff√§llig w√§re aber 2 Wochen zur√ľck ist ja nicht ohne oder ist das am Ende nicht mehr so relevant ?

1

Ich w√ľrde da nichts drauf geben. Bei uns hie√ü es bis zum Ende, dass unser Baby sehr leicht wird, maximal 2900 Gramm, auf keinen Fall mehr, eher an die 2500. Naja, zur Welt kam er mit 3135 g ;)
Das sind halt nur Schätzungen. Wenn dein FA keine Sorgen hat kannst du entspannt sein

5

Dankesch√∂n das beruhigt mich ūüôąūü§ć

2

Gibt zierliche und kräftige Babys. Eine Freundin von mir hat ihre beiden Töchter jeweils an 39+0 bekommen und beide waren unter 50cm und um die 2,8kg. Beide gesund.

3

Stress dich nicht. Bei mir hieß es 10Tage vor ET mein Baby soll 4700Gr wiegen und das wir einleiten sollten.

Wurde dann auch 6 Tage vor errechnetem ET gemacht.

Der Kleine kam 3840Gr zur Welt.

Am Ende war meine Gyn auch erschrocken warum ihr Gerät sich fast um 1 Kilo verrechnet hatte.

Selbst wenn dein Baby 2700Gr zu Welt kommt mach dich nicht verr√ľckt. Die kleinen Engelchen nehmen so schnell wieder zu. ūüßł

4

Mit 2700 wäre das Baby auf jeden Fall eines der leichtern und etwas unter der 10er Perzentile. Aber wenn dein FA sagt, dass ist ok, dann passt das schon :-)

Es gibt leichtere Babys und schwerer. Auffällig wäre es wenn es immer gut im Durchschnitt oder in den oberen Perzentilen war und nun plötzlich stark abgefallen ist. Das könnte dann auf eine Unterversorgung hinweisen aber vermutlich war dein Baby immer schon ein zartes.

6

Liebes,
in dieser Ssw sind die Messungen bereits so ungenau, dass dein Kind in Wirklichkeit auch sehr viel mehr oder auch weniger wiegen kann. Mein kleiner kam termingerecht mit 3180 zur Welt ::: gesch√§tzt wurde er vorher weniger und daf√ľr sehr viel gr√∂√üer ‚Ķ und selbst wenn dein Baby wirklich 2700 wiegt, hat es ja noch zwei Wochen um auf 3000 zu kommen ‚Ķ alles fein ūüėä

7

Ich gebe auf diese Sch√§tzungen nichts. Bei mir hie√ü es bei der letzten Vermessung per Ultraschall vor Geburt 3570 Gramm und er kam dann vier Stunden sp√§ter mit 4100 Gramm zur Welt ūüę£

16

Bei mir √§hnlich. Kurz vor Geburt auf 3700g gesch√§tzt und als er dann da war haben sich Hebamme und arzt angeschaut und gemeint "das ist niemals ein 3,7 Kilo kind". Letztendlich waren es auch 4100 ūüėÖ

8

Meine erste Tochter kam mit 2550 Gramm und wurde 4 Stunden vorher wurde sie auf 3300 gesch√§tzt ūüėā also gib nichts auf die Sch√§tzungen und 2700 ist f√ľr die Woche auch ok :)

9

Hallu,
Meine kleine Maus kam bei 38+4 mit 2500gr zur Welt und 47cm
Ja sie ist sehr zierlich gewesen, aber mach dir kein Kopf.
Miss Muckelmaus wog mir einen Monat 3160gr und hat gut aufgeholt f√ľr das Verh√§ltnis ūüėā
Also mach dir kein Kopf, hauptsache Gesund

Lg
Minipichu mit Baby M ūü©∑ 5 Wochen alt

10

Ich w√ľrd da nichts drauf geben. Unser Sohn wurde 2 Tage vor der Geburt auf 2800g gesch√§tzt (die √Ąrztin hat mega lang alles gemessen) und zur Welt kam er mit 3400g. Also darum lege ich keinen Wert mehr auf solche Sch√§tzungen. Wenn die Gr√∂sse (Sch√§del oder Oberschenkel) krass abweicht wird dir der Arzt/die √Ąrztin schon was sagen.

Mein 1. Kind kam √ľbrigens in der 41. Ssw mit 2600g zur Welt und war putzmunter. Im Nachhinein wurde eine Plazentainsuffizienz vermutet, aber ihm ging es gut.

Also w√ľrde ich mir an deiner Stelle mal keine Kopf dar√ľber machen.

11

Ach ja und mit einem Monat war er dann 4000gūüėÖ also 1.4kg zugelegt. Der Kinderarzt konnte es selbst fast nicht glauben und fragte mich was ich ihm den f√ľttere. Habe nur gestillt.