Sicher ob Mädchen od. Junge bei 3D-Ultraschall?

Hallo!

Wir haben am 13.10. einen Termin zum 3D-Ultraschall. Haben uns den Termin im Krankenhaus geben lassen (kostet €50,-), da mein FA meint wenn eine Schwangerschaft so gut verläuft wie meine müsse man das nicht machen. Wir wollen unseren Krümel aber trotzdem gerne mal in "3D" sehen. Was uns aber auch sehr brennend interessiert ist das Geschlecht unseres Nachwuchses. Der FA hat sich in der ca. 22. SSW zu 98% auf ein Mädchen festgelegt. In der letzten Untersuchung konnte man aber wieder gar nix erkennen. Sieht man das beim 3D-Ultraschall besser? Wir sind doch sooo neugierig......

1

Hallo Nemo,

ich glaube schon, dass das Geschlecht bei 3D ziemlich sicher erkennbar ist. Die Ärzte, die 3D machen, haben ja generell modernere Geräte mit einer viel höheren Auflösung als die "normalen" US-Geräte.
Dass wir einen Jungen bekommen, war beim 3D in der 19. SSW schon super eindeutig. Meine FÄ hat es dann in der 21. SSW mit ihrem normalen US-Gerät dann auch noch mal bestätigt.
Also freut Euch auf Euer Outing! :-)

Nicole, 22. SSW

2

Hi,

kann Dich gut verstehen - irgendwie will man es ja schon zu 100% wissen..

Denke mal, die 3-D Ultraschalle sind schon ziemlich sicher, die Bilder die man immer so mal im Netz oder so sieht, sind ja wirklich super.

Aber jetzt war es doch grade wieder bei Britney Spears, die dachte, es wird ein Mädchen, und dann gab's einen Bub. Und die hat so viel Kohle, und sicher die besten Ärzte mit den teuersten Geräten..

Wir lassen es uns diesmal gar nicht sagen - hab ich meinem Mann in einem Anflug hormonelle Umnachtung am Anfang der SW versprochen... #augen, aber ich hoffe, ihr wißt bald mehr..

LG Julia (29. SSW)