Wie sieht die Brust nach der Geburt aus

Hallo,

ich habe vor knapp einem Jahr meine Brüste vergrößert. Nun bin ich in der 34. Ssw.
Meine Brüste sind nun sehr groß von C auf E.
Ich werde nicht stillen, da meine Brüste noch etwas taub sind.
Werden die wieder kleiner und sehen wie davor aus, hat jemand Erfahrung dafür?

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Hallo,
Ich glaube da wirst du keine einheitliche Meinung zu finden. Meine Brüste sahen nach der Geburt und nach dem stillen genauso aus wie vorher. Ich weiss dass das bei Anderen nach der Geburt oder auch nach dem Stillen nicht unbedingt so war.
Es war auch alles dabei. Frauen bei denen die Brüste größer als vor der Schwangerschaft geblieben sind, Frauen bei denen sie kleiner geworden sind und auch welche bei denen hat sich zudem oder nur die Form verändert.
Du wirst da leider abwarten müssen denke ich.

Liebe Grüße

Bearbeitet von Radio13
2

Hey, ich hab auch Implantate drin. Irgendwas zwischen D/E momentan passt mir nichts so richtig.

Nach der letzten Schwangerschaft sind meine Brustwarzen nur extrem gross geworden, nach der Schwangerschaft hatte sich das aber etwas zurück gebildet.
Aber sieht nicht mehr so aus wie vorher, bin jetzt in der 35. Woche, werde mir die Implantate in 2 Jahren wechseln lassen und die Brustwarzen verkleinern lassen.

3

Ich habe keine Implantate und habe auch etwas gestillt. Bin also kein richtiger Vergleich. Aber meine Brustwarzen sind mit jeder SS größer geworden. Die sind nur minimal kleiner geworden hinterher. Ansonsten sah meine Brust hinterher genau so aus wie vorher. Aber das mit den Brustwarzen stört mich schon. 3. SS…schlimm 😅

4

Hi,
Nach meiner ersten SS, welche in einer Frühgeburt ohne stillen in der 22. SSW endete, waren meine Brüste von B auf C Körpchen gesprungen und hingen plötzlich. Gestillt habe ich nicht. Bei meiner 2ten SS, waren sie nach dem Milcheinschuss riesig. Ich habe 14 Monate gestillt und schon die letzten Monate vorm abstillen, merkte ich wie die Haut und das Volumen immer schwächer wurde. Nach dem Abstillen bin ich dann von C auf A Körpchen runter und hatte gefühlt nur noch 2 Hautlappen. Musste mich erstmal dran gewöhnen. Bin nach 5 Monate nach dem abstillen wieder schwanger geworden und zack war das Volumen und das C Körpchen auch wieder da. Keine Ahnung wie es gewesen wäre, wenn die Brust länger Zeit gehabt hätte, sich zu regenerieren.

5

Nein, höchstwahrscheinlich nicht

6

Ich habe auch Implantate und meine kleine ist jetzt schon zwei Jahre alt. Meine Brüsten lagen vor der Schwangerschaft bei D/E und nachdem ich abgestillt habe ging’s rapide runter. Hätte ich keine Implantate, hätte ich nur hautlappen. Ich habe jetzt ein kleines c Körbchen. Mein komplettes fettgewebe fehlt irgendwie :(

7

Hey,

ich denke dass ist sehr individuell! Aber um dir ein bisschen mut zu machen: Ich hab auch Implantate seit 15 Jahren. Mein Sohn ist jetzt 10 Monate. In der schwangerschaft ist meine brust schon sehr stark gewachsen. Stillen hat bei mir aus verschiedenen gründen nicht geklappt. Meine Brust ist dann auch relativ schnell wieder kleiner geworden. Heute sieht meine Brust wieder genauso aus wie vorher.

8

Du hattest eine Brustvergrüßerung, somit wird sich deine Brust nicht natürlich wie bei anderen Frauen verhalten.

Normalerweise werden die Brüste erstmal prall und größer nach der Geburt. Entweder durchs stillen oder durchs nicht stillen. Führt beides dazu.

Danach waren meine Brüste immer so wie früher. Keine Ahnung, ganz normal. Hab 3 Kinder. Habe alle lange gestillt und keine ausgeleiherten Brüste wenn du das nun meinst.

Bearbeitet von Yuumii
9

Ich habe als kind nr 2, 3j alt war meine Brüste auf ein D vergrössert. Habe dann 2j und nochmals 4j später ein Baby bekommen und um die 12mnt gestillt. Zwischenzeitlich hatte ich auch ein E
Danach war alles wieder beim alten, sah meiner Meinung nach eher sogar natürlicher als vorher