verqualmte wohnung - kind geschädigt???

Ich mach mir jetzt schon seit ein paar Tagen Gedanken ob ich dass ins Forum schreiben soll - ich tus jetzt einfach. Am mOntag hab ich unseren Ofen eingeheizt. Ging alles gut. Nachdem es knisterte ließ ich das Türl einen Spalt offen und ging raus. Eine halbe Stunde später kam ich rein und die ganzer Wohnung stand in Rauch.(Muss wohl der Abzug blokiert sein) Ich öffnete schnell alle Fenster und hielt die Luft so gut es ging an. So nun lief ich wieder raus aber mir war nicht gut dabei- vielleicht nur eINBILDUNG. Mein Gewand und die Harre stanken nach Rauch. Gott sei Dank kam grad mein Schwager vorbei und der brachte alles in Ordnung . Räumte das Holz aus dem Ofen löschte es und stellte es raus ins Freie.
Die Wohnung war 2 Tage nachher auch noch verraucht. Hab geputzt wie eine Blöde alles verrust. Nun meine Frage kann das irgendwie schädlich sein fürs Baby??? Hab mich dann wieder mit dem Gedanken beruhigt dass es in anderen Kulturen noch üblich ist dass man im Haus (Zelt oder wo halt die wohnen) Feuer macht. Die Schwangeren wären ja dann immer diesen gestank ausgesetzt.
Musste das mal loswerden weil mich das so beschäftigt. Mein Freund sagt eh nur wenns so ist kann man eh nix mehr machen . Das wars für ihn.
lg Birgit und Felix und #baby (15ssw)

1

hallo Birgit :-)

ich kann deine ängste gut verstehen. mir ging es vor zwei wochen ähnlich. meine microwelle ist unbemerkt durchgeschmort und die ganze wohnung war voller beißendem qualm (da das plastegehäuse angeschmockt ist.)

mir war danach auch so komisch, ein wenig schwindelig usw.
ich habe dann einfach im krankenhaus angerufen und nachgefragt, was ich jetzt tun soll und ob es dem baby geschadet haben könnte. sie sagten: dem baby kann soetwas nicht schaden, nur wenn die mutter eine rauchvergiftung erlitten hat (zu erkennen an andauerndem husten, kratzendem hals, kopfschmerzen) sollte man einen arzt aufsuchen. das komische Gefühl käme vom luftanhalten.
desweiteren informierten sie sich noch bei der giftnotrufzentrale und die sagten, das einzigste was cromosomenverändernde wirkung auf den fötus hätte, wäre, wenn plaste über offenem feuer verschmorrt. alle anderen raucharten sind für s baby ungefährlich.

also ich denke, du brauchst dir absolut keine sorgen machen wegen deinem krümel. du hast instinktiv richtig gehandelt und laut deiner beschreibung ja auch keine rauchvergiftung erlitten.

ich hoffe, das konnte dir ein wenig helfen und dich beruhigen :-)
lg sanne