Rückenschmerzen vor allem am Steißbein beim Sitzen und Aufstehen.AUA

Hallo Ihr,

war zwei Wochen wegen Bronchitis krank geschrieben und seit gestern wieder arbeiten. Ich glaube in meinem Bauch hat sich ganz schön was getan. Ich habe höllische Schmerzen im Bereich des Steißbeins beim Aufstehen und wieder hinsetzen. Hat das noch jemand, auch in der 23. SSW? Das ist echt unangenehm. Brauche einen neuen Bürostuhl....

Danke für Eure Antworten.

LG, Svenja 23. SSW

1

#heul
das kenne ich , seit drei tagen tun mir die beine und der rücken weh !
oh man ich werd noch verrückt ! #heul

2

Wir haben ja fast den gleichen Geburtstermin.... ist ja witzig.

Ach ja, die Beine hab ich vergessen, das habe ich auch. Jetzt war ich froh, dass meine Kreißlaufbeschwerden endlich weg sind und jetzt kommt das nächste... Arbeite ab jetzt im Stehen. ;-)

3

Ich hatte das auch so in der 22. /23. Woche. Dachte schon es wäre der Ischias-Nerv, aber mein Osteopath und meine FÄ meinten beide es wäre wohl das Kreuzbein und die entsprechenden Bänder, die sich genauso wie das Schambein dehnen. Nach etwas mehr als einer Woche waren die Beschwerden weg. Da dies eine hormonelle Umstellung des Körpers ist, konnte man nichts dagegen tun.

LG
awapuhi 33. SSW

weitere Kommentare laden
6

Diese Schmerzen habe ich auch, seit fast einer Woche, mein FA hat mir nun ein Rheumamittel verschrieben, was ich in der SS beruhigt einnehmen darf für 5 Tage und noch zusätzlich Magnesium 2 mal am Tag ....es wäre der Ischiasnerv sagt er...merke aber noch nicht 100%ige Besserung, um ehrlich zu sein .... #schmoll

lg Lieschen + #baby Giuliano 24 SSW

7

Habe Montag wieder Termin, da werde ich meinen Doc mal wieder ausquetschen, der hat es nicht leicht mit mir ;-) Magnesium nehme ich auch (3 x am Tag)...

Aber bin schon mal beruhigt, dass ich nicht die einzige bin mit den Leiden ..... Aber alles wird gut!!!

8

Hi Svenja,

bei mir geht es schon ein paar Wochen so. Bei mir meinte der Hausarzt es sind die gelockerten Bänder und hat mir Krankengymnastik zur kräftigung der Muskeln verschrieben (damit die halten, was sonst die Bänder halten sollen...)

War bisher 2 x da und bilde mir ein, dass es ein bischen besser geworden ist.

Grüßle

Sunny mit Krümelchen 27.SSW

9

Hallo,
habe heute wegen der gleichen Sache hier geschrieben ;-)
Habe das jetzt seit Abfang der 14 SSW und war deswegen heute beim Arzt. Soll nun zum Orthopäden gehen. naja mal gucken was der sagt. und habe grad so ne Krankmeldung bekommen :-[ Ich muss auch über 8 Std am Tag sitzen#heul

Lg Janine 15 SSW

10

Oh du arme,
du tust mir so leid.muss dich ganz doll #liebdrueck

Diese steißbeinschmerzen hatte ich ganze 7 wochen lang am anfang der SS.#schmoll
mein freund und ich dachten schon er hätte mir im schlaf in den po getreten#schein...weil ich eines morgens aufwachte und die schmerzen einfach da waren,ohne irgendwelche überanstrengung. die wurden dann immer schlimmer,sodass ich nach einer woche nicht mehr aufstehen konnte und hochgezogen werden musste.doch das war nicht das ende,ich konnte in der schlimmsten zeit gar nicht mehr auf meinem hintern verweilen,musste auf meinen knien sitzen und wenn ich doch irgendwo saß dann musste ich vom stuhl zuerst auf die knie um dann wieder hochgezogen zu werden#heul.doch dann wurden die schmerzen immer weniger und irgendwann waren sie ganz unbemerkt verschwunden.:-D
ich wr auch beim arzt,der verschireb mich zur krankengymnastik,die ich aber nicht wahrnahm,weil ich dachte die werden eh verschwinden...aber falsch gedacht,ganze 7 wochen hat es gedauert.deswegen mein rat,ab zum doc und schön zur gymnastik,immer noch besser als(wie ich) den tapferen indianer zu spielen.#augen


Viele liebe grüße und gute besserung

maria#blume