Hilfe! Absolutes Stimmungstief!

Hallo Mädels!

Bisher ging es mir eigentlich ziemlich gut, mal abgesehen von den ganzen Wehwehchen, die eine Schwangere so hat (Rückenschmerzen, Symphysenlockerung, ein paar Wehen hier und da #bla ). Aber jetzt: ich hab sage und schreibe 20 kg zugenommen und bin doch "erst" in der 35. Woche. Die letzten drei Kilos seit dem 28.09. Ich könnte k*****! Ich meine, im Endeffekt denke ich wirklich ans Kind und daran, ob es ihm gut geht. Was mich aber jetzt doch mehr frustriert als ich dachte, ist, dass ich letztes Jahr mit Weight Watchers 20kg abgenommen habe, und nun sind sie wieder drauf und es werden sicher noch mehr dazu kommen. Klar, ich weiß, sie gehen wieder runter, vor allem wenn man stillt. Aber was ist, wenn das Stillen nicht klappt? Und ich eine total gestresste Mutter bin, die nichts mehr auf die Reihe kriegt?! Das Schlimmste ist, dass ich mich in der Schwangerschaft -bis auf wenige Ausnahmen- ziemlich gut ernährt habe. Die Ernährungsumstellung hatte ich ja grad hinter mir und konnte so weitermachen. Das heißt, ich weiß noch nicht mal, dass das jetzt die Quittung von "Lasterhaftigkeit" ist. So eine Scheiße. #heul Ich bin die ganze Zeit irgendwie ganz locker an alles ran gegangen, aber auf einmal wächst mir alles über den Kopf. Ich könnte Euch jetzt noch einen Roman von meinen schlaflosen Nächten, dem späten Aufstehen und dem ich-krieg-nix-hin-Gefühl schreiben, aber das lass ich mal.

Irgendwie musste ich mich mal auskotzen. Mein Freund kann es bestimmt schon nicht mehr hören, der Arme. #hicks

Danke fürs Lesen und Euch alles Gute!!!

#herzlich Agathe

1

Hallo,

keine Sorge das wird schon wieder...habe auch 18 kg zugenommen bei ner Grösse von 1,55m !
Davon sind jetzt schon wieder 15kg weg (in 9 Wochen)-du hast dann einfach nicht mehr die Ruhe die Du jetzt noch hast.
Ich habe auch in den ersten Wochen nach der Entbindung kaum was essen können-einfach keinen Hunger gehabt...und durch das Stillen geht das Gewicht auch schnell runter-habe mir jetzt schön das Wasser trinken angewöhnt (vorher immer süsse Sachen getrunken) und gehe jeden Tag mit dem Kiwa spazieren.
Kopf hoch :-)

Janine

2

Heeeeh, mach Dich nicht so verrückt. Verstehe es zwar, da wohl keiner gerne viel zunimmt (grade wo Du so toll abgenommen hattest), aber: Du schreibst, Du hast Dich gesund ernährt, nicht "gesündigt". Dann mußt Du Dir keine Vorwürfe machen! Müßte ich eher, da ich tierisch viel Schoki etc. verdrücke...Frauen nehmen eben verschieden viel zu in der Schwangerschaft, warum auch immer. Vielleicht hast Du auch irgendwie Wasser? Die Hauptsache ist jedenfalls, daß Du Dich gesund ernährst und Dein Kind kriegt was es braucht, was ja dann zweifelsfrei so ist. Man hört doch oft, daß Frauen über 20 kg zugenommen hatten in der Schwangerschaft und es schnell wieder loskriegen. Stillen hilft da viel! Und es gibt nur wenige Fälle, wo das wirklich nicht klappt, wenn man es will! Also Kopf hoch - klar hat man mal so schlechte Tage, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen: ein Kind zu haben ist etwas so wunderbares, ein Glücksgefühl was durch nichts zu ersetzen ist trotz Schlafmangel etc. Freu Dich drauf!

Alles Gute, Celina (30. SSW)