SST positiv Ultraschall, zeigt keine aufgebaute Schleimhaut

Hallo,

war heute bei meinem FA, ich weiß es ist eigentlich noch ziemlich früh, aber ich wollte mit ihm wegen Toxoplasmose reden. Hatte gestern NMT und hab da positiv getestet.
Mein FA hat dann Ultraschall gemacht und nichts erkennen können, nichtmal eine aufgebaute Schleimhaut. Er meinte ich sei nicht schwanger. Hab ihm dann erzählt, dass ich schon "sieben"SST " gemacht habe und alle positiv waren. Er hat dann auch eine Urinprobe machen lassen und siehe da, positiv. Man war ich verunsichert! Ich sagte ihm, dass ich eigentlich auch noch nicht zu ihm gekommen wäre, wenn ich ihn hätte nicht wegen meiner Katzen fragen wollen.
Jetzt darf ich in zwei Wochen nochmals zu ihm kommen. Da wird dann nochmals Ultraschall gemacht. Hoffe, dass dann etwas zu sehen ist! Hat jemand von euch auch Erfahrung mit zu frühem Ultraschall?

LG Tanja

1

Huhu,

jau ;-) Erfahrungsgemäß sieht man so richtig etwas früüüüüüüühestens in der 6.SSW, aber auf der sicheren Seite ist man in der 8. bis 10.SSW; und du bist ja grad mal 4./5.SSW (ich übrigens auch bzw. bei mir nun 5./6. ;-) )


LG Ramona

2

Hallo Ramona,

na, dann bin ich ja etwas beruhigt! Mach mir schon die ganze Zeit so meine Gedanken. Besonders weil mein FA ja auch gemeint hat ich hätte sehr wahrscheinlich nicht empfangen, da die Schleimhaut sich nicht aufgebaut hätte! Aber auch der Test in seiner Praxis war dann ja positiv! Bin schon total aufgeregt, wenn ich am 8.11. wieder zum Ultraschall darf. Hoffe sehr, dass sich etwas verändert hat und ich etwas sehen kann.

War bein meinen anderen Kids ja auch erst immer 6.-7. Woche beim Arzt und da konnte man dann zumindest eine Fruchthöhle sehen.
Hab aber auch nie so früh bei den anderen getestet! War vielleicht auch ein gróßer Fehler von mir! Dann wäre ich jetzt vielleicht etwas entspannter!

Wünsche dir aber eine seeeehhhhhrrrrr schöne Kugelzeit und würde mich freuen, wieder etwas von dir zu hören, auch wenn du dann beim Arzt warst. Wann hast du denn Termin?

LG Tanja