35. SSW - Erkältung - was kann ich nehmen??? auch bei SS-Diabetes?

Hallo,

nachdem am letzten WE mein 2,5-jähriger Sohn mit Erkältung zu kämpfen hatte, hat es nun mich erwischt.

Was kann ich ausser Tee denn noch nehmen?

Zuckerhaltige Bonbons fallen wg. SS-Diabetes auch weg und irgendwie trau mich gar nichts nehmen.

Aber dann habe ich wieder Angst das das dem Baby noch mehr schaden könnte.

Habt ihr Vorschläge?
LG Tanja

1

Hallo Tanja,
habe seit 3 Wochen das gleiche Problem, Bronchitis und Schnupfen (wobei ich mittlerweile denke, der Schnupfen bleibt mir erhalten, er wird nicht ein bisschen besser). Ich hab gegen den Husten Bronchipret Tropfen vom Arzt bekommen, gegen den Schnupfen ein Nasenspray, das nichts nützt. Ich inhaliere 3x täglich, nehme Vitamin C+Zink Lutschtabletten von Abtei und Isla Moos (gut gegen Heiserkeit), ich denke, da sind BE drauf angegeben wegen der Diabetes. Ansonsten viel Ruhe, Erkältungsbäder, heiße Zitrone (1 Zitrone auspressen, in einer Tasse mit heißem Wasser aufgießen) und Einreiben mit Wick VapoRub. Dem Baby schadet, würde ich mal sagen, eine Dauererkältung mehr als solche Mittelchen. Und wenns gar nicht besser wird, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.
Liebe Grüße und gute Besserung,
Eva

2

Hi Tanja,

mich hat's auch erwischt.. und ich hoffe, dass mein 19 Monate alter Sohn verschont bleibt... ist aber schwer, wenn mans ich den lieben Tag um ihn kümmert..

Also im Zweifelsfall kannst du mit Hausmitteln ncihts falsch machen.

Googel mal nach Erkältung und Hausmittlen!

Gegen Halsweh hilft Inhallieren (mit Salz oder Kamille, oder, oder...), heiße Milch mit Honig und einem Stücken Butter etc.

Gegen FIeber Wadelwickel (muss man aber richtig ausführen!)

auch gegen andere Beschwerden findest du was.

LG und gute Besserung,

Vktoria (31.SSW)