Entwarnung wegen einnahme von paracetamol ( 40.ssw)

Hallo Ihr lieben!!!



hatte heute morgen schon einmal geschrieben , da ich mir große sorgen gemacht habe mein ET termin ist am montag 06.11.
letzte nacht hatte ich einen heftigen migräne anfall und habe eine tablette paracetamol genommen .. mir im nach hinein sorgen zu machenklingt blöd aber ich fühlte mich echt zum k......
mir hatte mal eine apothekerin gesagt das man kurz vor der entbindung keine tabletten nehmen soll da es zu atemprpoblemen für das kind kommen kann....
da ich ja nun heute beim CTG war ( alles inordnung#huepf , leichte wehen waren auch zu sehen) habe ich meinen FA gleich gelöchert
ich brauche mir keine sorgen machen , selbst wenn ich noch einmal ( was ich nicht hoffe ) so eine attacke bekomme dürfte ich noche eine nehmen auf die frage mit den atemproblemen und was dran ist meinte er das paracetamol das harmloseste medikament ist .....soll wohl nur bei richtig starken medikamenten vorkommen muß aber nicht ...dennoch solange es geht ( nun hab ich es ja bald geschafft möglichst keine tabletten mehr nehmen...
puhh ich war erstmal froh......#schwitz
da ich im forum schon viel über wehencocktails gelesen habe sprach ich ihn auch drauf an was er davon hällt , ganz abgesehen davon bin ich der meinung das der wurm selber entscheiden soll wann er kommt ein paar tage länger schadet dem kind nicht im gegenteil ....die ungeduld vieler frauen kann ich verstehen aber mensch nun haben wir es solange ausgehalten warum nicht jetzt noch zwei wochen länger warten .......#cool
er riet mir davon ganz ab ....er ist kein freund davon wenn es notwendig ist ja aber solange alles ok ist auf keinen fall...
naja und auf meine letzte frage wenn man auf dem ctg schon wehen sehen kann ( leichte) wielange es noch dauern kann...mh
das ist auch von frau zu frau verschieden ..und ich dachte immer erst recht wenn man auf dem ctg schon wehen sieht kann man sagen das es nicht mehr weit bis zur geburt ist
dann muß ich wohl noch warten ....#augen

freue mich aber riesig habe nur angst wegen der geburt ..( hat wohl jede )
bei meiner ersten tochter habe ich 17 stunden gebraucht ohne PDA war auch stolz auf mich das pressen fand ich nicht sooo schlimm nur die wehen da ich kurze aber heftige von anfang an hatte
nun bin ich gespannt wie sich die zweite maus macht hoffe nur das sie schneller ist ...über manche sturz geburten die innerhalb weniger stunden da waren kann man ja regelrecht neidisch werden ...
nun gut jetzt war ich wieder voll in meinem element
#bla#bla#bla#bla#bla#bla#bla#bla#bla#bla

LG nine

1

hihi! wenn ich einmal dran bin schreibe ich auch immer romane.

schön dass es der maus gut geht. wünsche dir, dass du dich nochmal richtig ausschlafen kannst, ohne migräne, und es dann bald losgeht! die zweite geburt wird sicher einfacher! und denk dran: so sturzgeburten sind auch nicht wirklich zu beneiden! die meisten reißen bis sonstwohin weil das gewebe keine zeit hat sich zu dehnen. das muss ja auch nicht sein :-)

wünsche dir so ca. 6 stunden ;-) von der ersten wehe bis zur geburt! na, wie klingt das?

2

hey pooki


ja damit könnte ich leben ..grins...
bin ja auch gespannt wie lange es noch dauert....ob es am wochenende los geht oder erst in einer woche ..traue mich auch nicht mehr wirklich viel zu unternehmen so fühle ich mich jetzt ganz fit ( abgesehen von migräne die ab und zu mal wieder auftritt) heute nacht gott sei dank konnte ich schlafen ..
wollte eigentlich noch ein wenig shoppen gehen da ich einen hund habe und schon ne kleine tochter laufe ich gerne bis zum center halbe maratons wo meine schwiegermutter schon immer den kopf schüttelt#bla aber wenn es nach ihr geht müßte man mich wohl in watte einpacken
dir einen schönen tag
lg nine