Windei 2

#heul#heul#heul
Ich habe letze woche schon mal gepostet das bei mir der verdacht auf ein windei besteht oder der fa sich eben verrechnet hatt.

Naja mittlerweile muß ich sagen bin ich ssw8 und ich fühle mich überhaupt nicht mehr schwanger #heul#heul#heul

Mein Ziehen in der Brust ist weg , keine Übelkeit mehr da und kein ziehen mehr im Unterleib.

Ausfluß ist zwar noch vorhanden aber nichtmehr so wie vor 1 -2 wochen.

Ich bin echt am ende und habe doch erst am 13.11 wieder termin beim fa.

Am 10.11 heirate ich und kann mich darauf überhaupt nicht mehr freuen .

#heul#heul#heul#heul

Liebe grüße

Jessy + hoffentlich#ei /ssw8

1

Mein herzliches Beileid - sowas kann man gerade zur Hochzeit wirklich gar nicht gebrauchen!
Aber wenn Du Dir unsicher bist, würde ich vorher nochmal zur FÄ gehen. Bis zum 13.11. ist es noch einige Zeit hin.
Allerliebste Grüße, ich drücke Dir die Daumen - hoffen wir das Beste!
Kathy

2

Laß dich erstmal #liebdrueck!

Ruf bei Deinem FA an und laß dir einen früheren Termin geben!
Wenn es wirklich ein Windei ist, kann es sein das du zur Ausschabung ins KKH mußt (das würde ich an Deiner Stelle noch vor der Hochzeit hinter mich bringen).

Der Hochzeitstag soll doch einer der schönsten Tage im Leben für Dich sein. Nicht dass du genau an diesem Tag Blutungen bekommst#schmoll!

Ich kann dich gut verstehen wie es dir geht! Ich hatte Anfang März auch ein Windei mit Ausschabung in der 8 SSW#heul!
Bin aber mittlerweile in der 31 SSW und mir und dem Baby geht es gut!

Drück Dir beide #pro das doch noch alles gut wird und eine intakte SS vorliegt!

Liebe Grüße, Nadine

3

Hallo,

ich kann dir deine Angst vor einem Windei zwar nicht nehmen und hoffe für dich, dass doch noch alles gut wird.

Aber ich möchte dich wegen der Schwangerschaftsanzeichen beruhigen - die habe ich auch nicht und bei mir ist alles in Ordnung. Keine Übelkeit, kein Bauchziehen und kein Brüstespannen.
Das hatte ich in meiner letzten Schwangerschaft auch nicht und mein Sohn ist mittlerweile 13 Monate alt. Wie du siehst, kann eine Schwangerschaft durchaus intakt sein, auch wenn die Anzeichen fehlen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles, alles Liebe und drücke dir die Daumen, dass doch noch alles gut geht.

Gib die Hoffnung nicht auf!

Lg,

Tina (SSW 6+6) + Max (*13.09.05)

4

das tut mir wirklich sehr leid für dich#liebdrueck

Viell. gehst du lieber die woche gleich nochmal zum arzt dann bist du auf der sicheren seite und bist etwas ruhiger.

Mit den anzeichen kann ich dich beruhigen, bin zum 1. mal#schwanger nach endlich 2 jahren und ich kann die sagen ich hatte NIIIIIIIIIIIIIIIIX. Rein gar nix. Wie nach meinem #ei immer diese brustschmerzen aber net viel.........und dann auch wenn man bei mir in der 7. wochhe das herz hat schlagen sehen, ab da hatte ich keine brustschmerzen mehr.

Ich dachte ich verlier mein kind, somal viele immer behaupten übelkeit ist ein sicheres zeichen einer intakten#schwanger DANKESCHÖN.........mir war nie übel, kein ziehen,gar nix.

Also wenn sich dein #ei vercshoben hatt, ist doch noch alles offen.
Ruf morgen an und geh vorbei.

Immer positiv denken

LG amelie_jane (20SSW)

5

Liebe Jessy,

ich würde an Deiner Stelle morgen gleich zum FA gehen. Ich hatte im Sommer ein Windei und das SChlimmste war mitunter auch diese Ungewissheit. So kannst Du Dich nicht freuen und auch nicht trauern, weil man stänid dieses Hin und Her hat. Leider muss ich Dir sagen, daß bei mir plötzlich sämtliche SS-Anzeichen verschwunden waren und ich mich auch innerlich nicht mehr SS gefühlt habe. Ich hatte es irgendwie gewußt. Meine Ärztin meinte zu mir, es könne Wochen dauern, bis es von alleine abblutet, also hatte ich mich für die AS entschieden. ABer ich würde Dir empfehlen, gleich morgen zum FA zu gehen. Danach hast Du Gewissheit und kannst Dich entscheiden bzw. fühlst Dich besser, weil Du weißt, was Sache ist.

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute. Sollte es ein Windei sein (hoffentlich nicht), kann ich nur sagen, daß man danach sehr schnell wieder SS werden kann und bei den meißten geht danach alles gut.

LG Helen

6

Hallo,
ich hab Deine Geschichte die letzten Tage schon ein bischen mitverfolgt. Hatte letzten Monat auch eine FG mit Ausschabung, zwar kein Windei aber das Baby ist nicht richtig gewachsen, von daher kenne ich dieses Bangen und Hoffen und diese zermürbende Ungewissheit nur zu gut.
Ich an Deiner Stelle würde nicht auf den nächsten FA Termin warten, fahr ins Krankenhaus und lass die noch mal nachgucken und Deine Blutwerte (HCG) ermitteln, der FA hat die Blutwerte meist erst nach 3-4 Tagen, die im Krankenhaus binnen 4-5 Stunden, wenn der Wert binnen 1-2 Tagen gefallen ist oder sich nicht verdoppelt hat (so war es bei mir der Fall), dann mußt Du leider davon ausgehen, das sich die Diagnose bestätigt.
Aber solange wie der Wert noch steigt, besteht auf jeden Fall noch Hoffnung.
Sich jetzt an den fehlenden Symptomen aufzuhängen kann auch reines Kaffeesatzlesen sein, es gibt Frauen, die haben/hatten nur wenig oder gar keine Schwangerschaftsanzeichen und trotzdem gesunde Kinder bekommen.
Bei mir war es aber leider auch so, das ich mich überhaupt nicht schwanger gefühlt habe, dabei war mir bei meinen ersten beiden Kindern immer soooooooo schlecht aber wie gesagt, daß muß nichts heißen.
Fahr ins KH und laß es abklären, dann hast Du wenigstens Gewissheit *ganzfestedieDaumendrücke*

7

Hallo Jessy,

Du sprichst mir aus der Seele. War gestern auch beim FA und außer ne leeren Fruchthöhle hat er nix gesehn#gruebel.

Laut FA bin ich in der 6+0. Er hat mir ziemlich Angst gemacht als er meinte wenn man in einer Woche immer noch nichts sieht stimmt was nicht. #heul

Habe auch seit ca. 1 Woche keine Anzeichen mehr auf eine Schwangerschaft. Hatte die Tage davor ganz doll Brutsspannen und ein ziehen in der Leistengegend.

Aber ich versuche positiv zu denken, das doch alles in Ordnung ist. Wenn man sich hier im Forum mal so umschaut hat das echt nichts zu bedeuten wenn man keine SS-Beschwerden hat.

Würd dir auch raten vor deiner Hochzeit noch einen Termin zu machen.

Wünsche dir viel #klee

Liebe Grüße Sabrina