Mal ne Frage zum Fruchtwasser

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe jemand kann mit meine Frage beantworten, habe es gestern beim Arzt leider vergessen.
ich habe gelesen dass sich das Fruchtwasser alle paar Stunden erneuert....
was passiert mit dem alten? Wo geht das hin? Scheidet man das über den urin aus?

Vielen Dank und viele Grüße,
Kathrin

1

Hallo Kathrin,

das Kind trinkt das FW und trainiert seine Blase!

Du kannst das Fw nicht ausscheiden, erstens weil die FB dicht sein sollte, wenn nicht läuft Dir das FW aus der Scheide, es gibt keine Verbindung zu Deiner Blase! Nichts was im Bauch ist, kannst Du über den Urin ausscheiden!

2

alsodas mal ein bischen korrigiert:
Im Innern des Embryonalknotens entstehen zwei Höhlen(Amnionhöhle und Dottersackhöhle)Die Amnionhöhle wird immer grösser und umgibt den Embryo.
Die die Amnionhöhle auskleidende Haut -das Amnion- legt sich schliesslich der Innenseite des Chorion an,damit sind die beiden Schichten der Eihaut entstanden.
Die Amnionhöhle ist mit 500-100ml einer klaren,alkalischen ,sterilen Flüssigkeit gefüllt,in der der Fet schwimmt.
Das Fruchtwasser hat die Funktion eines Wasserkissens und bewahrt den Feten vor Druck von aussen,es verhindert,das seine Haut mit dem Amnion verwächst und gewährleistet dadurch seine freie Entwicklung.
Das Fruchtwasser wird unter anderem vom Amnion gebildet,doch kommen möglicherweise auch noch gewisse Mengen Urin vom Feten dazu.Die Tagesproduktion beträgt zur Zeit der grössten Produktion,d.H. ungefähr drei Wochen vor dem Geburtstermin,etwa 4 Liter,
dies bedeutet,das gleichzeitig grosse Mengen wieder zum Teil vom Amnion resorbiert ,zum Teil vom Feten getrunken und eingeatmet werden und dann im Magen-Darm Kanal bzw.Lunge des Feten resorbiert(wiederaufgenommen) werden.

Da jede Haut nur bestehen kann, wenn sie durchblutet wird,kann also auch das Fruchtwasser zwangsläufig im mütterlichen Blutaustausch entstehen,bzw. wieder abtransportiert werden.Aber wie das funktioniert würde jetzt wohl zu sehr in die Materie gehen,also theoretisch kann man deine Frage mit ja beantworten,da unser urin ja sozusagen als Ausscheidungsprodukt des Blutes entsteht.

liebe Grüße
truckerbaer´s Frau #blume30+0