Zu lange Wadenkraempfe, verdacht auf Trombose......

Guten morgen ihr lieben,

Ich bin gestern mit verdacht auf Trombose ins KH gekommen nachedem ich 3 Naechte lang Wadenkraempfe :-[ hatte und der Schmerz am Tag auch nicht weggehen wolte. Leider liegen stark ausgebildedte Krampfadern auch in der Familie was die Gefahr verstaerken kann.

Eigentlich wollten sie mich ueber das WE dabehalten :-( aber leider ist keiner da um auf meinen grossen aufzupassen. Also durfte ich nach hause und sollte mir die Trombose spritzen selber setzen #schock , sind die des Wahnsinns. Zum Glueck kann ich aber auch jeden tag reinkommen zum Spritzen #schwitz . Was mir doch wesentlich lieber ist.

Am montag muss ich frueh ins KH rein und kriege dann hoffentlich den dobbler (was sowas wie Ultraschall ist) um zu sehen ob sich irgendwo was festgesetz hat. Also #pro gedruecht das sie nichts finden........

Sorry ueber das lange #bla#bla#bla aber ich moechte leute nur aufmerksam machen falls einer auch in der Risiko gruppe ist, sich lieber einmal mehr durch checken zu lassen als falls dann was passiert!!!

LG und ein schoenes Wochenende,

Mojito & #ei (30.ssw)

1

Hallo Du Arme,

wurde Dein Blut schon auf Faktor V-Leyden und Faktor APC untersucht? Damit kann man eine seltene Blutgerinnungsstörung feststellen, die Frauen in der Schwangerschaft bekommen können. Symptome sind langanhaltende Wadenkrämpfe.

Sprech mal Deinen Arzt drauf an.

Ich hatte in meiner ersten SS auch anhaltende Wadenkrämpfe. Es bestand auch der Verdacht einer Thrombose. Gottseidank waren die o.g. Blutuntersuchungen negativ. Auch der Doppler war ok. Man hat bei mir nur eine leichte Störung der Bein-Venenklappen festgestellt (mittels Lichtreflexionsreographie).
Aber dass ist nix schlimmes. Ich bekam die restlichen SS Gummistrümpfe verpasst und gut war es.

Ich wünsch Dir alles Gute!!!! und drück Dir die #pro

LG Jasmin

4

Hi Jasmin,

danke werde den Arzt da gleich mal drauf ansprechen, muss mir gleich meine trombose spritze abholen....:-[

Mels mich falls ich was neues erfahre.

LG und ein schoenes WE,

Mojito

2

Moin

na hst du das gut dass die dir das spritzen. Ich muss das jeden Tag selber machen aber so schlimm ist das auch nicht. #gruebel

Ich habe eine Thrombose und weiß wie NERVIG und SCHMERZHAFT das ist #heul

Ich hoffe für dich dass die Sono positiv für dich verläuft und du keine Thrombose hast. #gruebel Ich kann mich meiner Vorschreiberin anschliessen lass dein Blut untersuchen denn sicher ist sicher. #gruebel

Ich hab auch dieses Faktor V Leiden und hätte ich es früher gewußt müsste ich heute keine Kompressionsstrümpfe tragen und täglich spritzen #schmoll

Alles Liebe

Katrin 32+4

3

Hallo,
ich kann auch nur zu VORSCHIT raten.
In der Schwangerschaft hatte ich Thrombose und 14 Tage nach dem Kaiserschnitt einen leichten Schlaganfall (Wirklich nicht angenehm)nun bin ich in der 20. Woche schwanger und trage seid der 12. Woche Kompressionsstrümpfe ,und Spritze mich jeden Tag.
LG Bianca #sonne