Wann nehmt ihr euren Urlaub?

Hallo Ihr Lieben,
mich beschäftigt seit Tagen die Frage, wann ich denn meinen Urlaub nehme.
Ich habe dieses Jahr noch 16 Tage Urlaubsanspruch und meine Schutzfrist beginnt am 07.04.2007.
Wenn ich den Urlaub vor der Schutzfrist nehme, bin ich ab Mitte März schon zu Hause.
Welche Möglichkeiten habe ich eigentlich noch, ihn in Anspruch zu nehmen? Nach der Schutzfrist? Nach dem 1 Jahr Elterngeld? #kratz
Bin gerade etwas ratlos. Wie macht ihr das so mit euren Urlaubsansprüchen?????

Nicole & Krümeline (23+1)

1

Hallo,

wenn Dein Arbeitgeber einverstanden ist kannst Du Deinen Urlaub von diesem Jahr auch nach Deiner Elternzeit nehmen. Der Urlaub verfällt Dir nicht. Aüßer dein Arbeitgeber besteht darauf das Du den Urlaub vor Deinem Mutterschaftsschutz nehmen mußt.
Ich würde ihn erst nächstes Jahr nehmen also an die Elternzeit ranhängen.

LG Yvi 36+5 SSW

3

Momentan geht es mir ja auch blendend, aber ich mache mir halt Gedanken, wie es 8 oder 9 Wochen vor ET ist. Habe eine Bürotätigkeit und weiß halt nicht, wie es ist, wenn der Bauch noch größer ist.....
Ist natürlich schöner, wenn man nach dem 1 Jahr noch 3 Wochen bezahlt frei hätte #freu

2

Hallo Namensvetterin!#freu
Mir geht es auch so. Habe jetzt im Februar 10 Tage eingereicht damit es bis April nicht mehr so lange ist. Mir wurde gesagt das man Tage aufheben kann bis man wieder kommt. Also ich bleibe ja 2 Jahre zu Hause und müsste dann genau am Geburtstag meines Kindes wieder arbeiten gehen und da ich das nicht möchte hebe ich mir 3 Tage auf um das ich dann 3 Tage nach dem Geburtstag arbeiten gehe. Der Arbeitgeber ist verpflichtet diese aufzuheben. Sie verfallen nicht.
Ich hoffe ich habe es verständlich rübergebracht. Ich muss das aber auch noch mit meiner Personalabteilung abklären. Habe noch nicht genau Nachgerechnet wieviel mir zudsteht. Mein Mutterschutz beginnt am 29.4.07
Lg.Nicole + Babygirl 21.SSW

4

Hallo Nicole ;-)
Na wenn das möglich ist und es mir weiterhin so blendend geht, werde ich den gesamten Urlaub nicht vorher nehmen. Ist ja auch schöner, nach dem Jahr noch 3 Wochen bezahlt zu Hause zu bleiben ;-)
Der Urlaubsanspruch geht ja bis Ende der Schutzfrist und bei 30 Tagen Urlaub (2,5 Tage pro Monat) komme ich gesamt auf 17,5 Tage, die auf 18 aufgerundet werden.
War ja froh, dass ich das wenigstens schon mit meiner Personalabteilung klären konnte, denn die Zeit vergeht wie im Flug...
#danke für deine Antwort

5

Hallo,
also so viel ich weiß kann man doch auch seinen Urlaub noch nach den 8 Wochen der Entbindung nehmen und somit noch n extra Gehalt von seinem Arbeitgeber bekommen bevor man das Elterngeld bekommt.
(Zum Beispiel von Vorteil wenn man nicht mehr vorhat nach dem Mutterschutz arbeiten zu gehen.)

Berichtigt mich sollte ich falsch liegen.

Grüße
Nina 21ssw.

6

hallo nicole,
ich hab auch ET 19.5
ich hoffe dir geht es so auch ganz gut mit der schwangerschaft,
hab nur zur zeit rechte probleme mit dem ischiasnerv. kann oft von der couch nicht mehr aufstehen.

aber jetzt zu deiner frage, ich nehm meine 16 Tage vor dem Mutterschutz hab auch noch etwas überstunden das ich ab 14. od. 15.3 zu hause bin.

du kannst ihn aber auch nach deiner elternzeit nehmen musst dich aber mit deinem arbeitgeber einigen.

schönen tag noch
uli

8

Hallo Ulrike,

momnetan fühle ich mich blendend #freu Hatte in den ersten 3 Monaten etwas mit Übelkeit zu kämpfen. Mein Bauch wächst von Woche zu Woche - alles nach vorn.....
Am 03.01. hatten wir Feindiagnostik und haben wunderschöne 3D Bilder machen lassen. Es wird eine kleine Prinzessin und ich habe auch gleich die ersten Sachen gekauft, als ich es erfahren habe ;-)
Ich bin wegen dem Urlaub noch etwas hin und her gerissen. Auf der einen Seite weiß ich nicht, wie es mir 8 oder 9 Wochen vor ET gehen wird und ich bin vielleicht froh, Mitte März schon zu Hause zu sein. Auf der anderen Seite hätte ich auch gern noch 3 Wochen bezahlten Urlaub nach dem einen Jahr Elterngeld.

Hoffentlich wirds mit deinem Ischiasnerv bald wieder besser - ist bestimmt sehr unangenehm.

Vielleicht liest man sich ja mal wieder...

LG Nicole

7

Hallo,
ich werde meinen Urlaub (16 oder 17 Tage) auch entweder nach der Elternzeit nehmen oder zumindest nach dem Jahr Elterngeldbezug. Allerdings weiß ich nicht, wie der Urlaub dann gerechnet wird, wenn ich dann während der restlichen Elternzeit erstmal Teilzeit arbeite? Kann mir das jemand sagen?
LG
Jerry (SSW 24)

9

hi

also ich hab erst im juli ET aber Muschu beginnt am 01.06. Ich habe für dieses jahr anteilig 22 tage urlaub u werde das so machen, das ich im feb einen tag nehmen, 5 tage im april u den gesamten rest vor dem mutterschutz-ach nein, bis auf 4 tage-die heb ich mir auf wenn ich dann wiederkommen- lg
kathrin