wie schnell wirkt der wehentee? was sind eure Erfahrungen?

Ich bin nun in der 39 Woche und habe heute angefangen Wehentee (zum Wehen anregen) zu trinken. Kann es sein, dass dieser schon wirkt?

1

Schön wäre es#hicks Ist aber nicht so! Der Tee gibt dir ja keine Wehen, sondern soll die Geburt erleichtern! Ich trinke ihn schon seit ca 3 Wochen! Der Tee hat seine berechtigung, wie ich finde! Mein Baby ist in optimaler Position, mumu ist am aufgehen. Ob das nun nur vom Tee ist, kann ich nicht sagen, aber ich kann dir mit sicherheit sagen: der Tee löst die Geburt nicht aus, das macht eh dein Baby durch Hormone! Der Tee hilft aber dabei alles in dir drauf vorzubereiten.
Wenn dir die Antwort nicht reicht, dann versuch´s doch mal bei google. Ich weiß, dass man dazu auch was findet
Gruß Denise 38+2

2

Auszug :Die Wirkungsweise von Himbeerblättern bei Schwangeren ist noch nicht wissenschaftlich bewiesen. Es gibt jedoch sehr viele Hebammen, die auf die Wirkung schwören. Sie sagen dem Kraut nach, dass es die Muskulatur des kleinen Beckens stark auflockert und dadurch die Geburt erleichtert. Das ist der Grund, weshalb man von der Anwendung in der frühen und mittleren Schwangerschaft abrät, um nicht eine vorzeitige Eröffnung des Muttermundes zu provozieren. Einnahme frühestens 4-5 Wochen vor der Geburt und höchstens 4 Tassen täglich!



Nachzulesen bei http://www.wunschkinder.net/theorie/therapie-der-sterilitaet/alternative-therapie/naturheilkunde/himbeere/

Denise