Frage zur Feindiagnostik

    • (1) 24.01.07 - 21:30

      Hallo Zusammen,

      wer von euch war schon bei der Feindiagnostik(US Stufe 2)?
      Was genau wird dort gemacht? Was kann man erkennen? Mußtet ihr die Untersuchung selbst bezahlen? Viele Fragen und würde mich sehr über Antworten freuen, da ich noch nicht genau weiß ob ich diese Untersuchung machen lassen soll.

      Liebe Grüße, #danke
      Madita 21+3

      • Hallo,

        ich hab sie machen lassen, da alle Organe genau angeschaut, gemessen und überprüft werden und evtl. kann man sofort nach der Geburt falls etwas nicht in Ordnung ist die Krümelrichtig behandeln.

        Bei mir hat`s 45 Minuten gedauert und ich fand es wunderschön, da man mal alles in Ruh sehen kann. Die Kosten kann ich nicht sagen, da ich privat versichert bin und da eh mehr verlangt wird.
        Ach ja und meistens hat man ein Outing

        LG Mariola 24+5

        Hallo Madita!

        Ich hatte meinen Termin zum OrganUS am 9.1., da war ich in der 22. SSW, also soweit wie du jetzt.
        Mein FA hat mich dorthin überwiesen, rein routinemäßig. Das macht er bei jeder Schwangeren. Ich nehme an, weil sein US-Gerät nicht mehr das neueste ist.
        Der Arzt im KH konnte dort erkennen, dass unser Sohn (war vorher auch noch nicht klar) keine Mißbildungen hat (offener Rücken, Hasenscharte, Klumpfuß, etc.), die Nieren und das Hirn vollständig ausgebildet sind und ob er gut genug versorgt wird.
        Was soll diese Untersuchung denn kosten?
        Ich bin froh, dass mein FA mich dorthin überwiesen hat. Da dies aber auch meine erste SS ist, habe ich ein zusätzliche US-Paket "gekauft". Ich bekomme jetzt alle 4, später alle 2 Wochen US. Hat mich EUR 100,00 gekostet, aber das ist es mir wert. Mache mir nämlich immer noch Gedanken, ob alles in Ordnung ist, obwohl ich unseren Sohn schon regelmäßig spüre.

        Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Restschwangerschaft.

        Alles Liebe

        Tanja (24. SSW)
        www.unserbaby.de/maibaby2007

        (4) 25.01.07 - 08:14

        http://de.wikipedia.org/wiki/Feinultraschall

        Liebe Grüße
        Sabine

      • #sonne ... guten Morgen!

        Zur Feindiagnostik wird man normalerweise einfach überwiesen und das kostet nichts. Es wird ein 3D Ultraschall gemacht, auf dem das Baby schon sehr gut zu erkennen ist. Alle Organe werden genau angeschaut. Bei uns in Berlin bekommt man 3 Bilder mit und einen ausführlichen Bericht über die Entwicklung des Kindes.

        Die Untersuchung ist super interessant!#huepf ! Nimm Deinen Partner mit!

        Liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaft! #klee
        Heike0479 (33+1 ssw)

Top Diskussionen anzeigen