Huch... ich nehme ab.... 29. SSW

Hallo!

Gerade komme ich von der Waage und stelle fest, dass ich nun innerhalb einer Woche ca. 1 kg abgenommen habe.

Ich gebe zu, dass ich bisher ganz froh war, nicht sehr viel zugenommen zu haben, da ich mit etwas Übergewicht gestartet bin (anfänglich BMI 29). Und nun habe ich bisher 4,5 kg mehr drauf (vor einer Woche waren es eben schonmal 5,5 kg).

Jetzt frage ich mich nur, ob es irgendwie bedenklich ist, im 8. Monat abzunehmen? Ich habe derzeit das Problem, dass mir wieder ständig übel ist und sich mein Appetit in Grenzen hält. Wobei ich natürlich schon etwas esse, auch wenn ich mich manchmal dazu zwingen muss.

Liebe Grüße,
Claudia
(29. SSW)

1

Hallo Claudia,

habe zwar nicht mollig gestartet, aber im januar auch 1,5kg abgenommen. Hab jetzt insgesamt 5kg mehr, über weihnachten habe ich einfach zu viel "Mist" gegessen. Der ist dann wohl automatisch wieder runter gegangen. Der Bauch ist auf jeden Fall trotz Gewichtsabnahme größer geworden.
Tja, und wenn dir jetzt schlecht ist, ist das Abnehmen doch ganz normal. Das Kind wird sich schon holen, was es braucht. Falls du mehrere Wochen nichts essen kannst, würd ich mal deine Hebi oder Arzt fragen.
Wünsch dir alles Gute,
LG Wiebke (24.ssw)

2

hallo claudia
mir geht es nicht anders
bin auch in der 29ssw und habe insgesamt nur 3,7 kg
zugenommen
auch schon mal 500g abgenommen
mein doc meinte solange ich nicht diät halte und
meine kleine wächst wäre es ok
habe auch mit einem relativ hohem gewicht angefangen
mach dir keine sorgen wenns deinem kind gut geht dann ist alles halb so wild und wir brauchen und nachher nicht mit den kilos zu befassen um sie wieder runter zu bekommen
liebe grüße antje
wann hast du et????
ich am 19.04.07