Blutung , KH , riesige Zyste !

    • (1) 27.01.07 - 18:38

      Nabend meine lieben!

      Die letzten Wochen ging es mir sooo schlecht, dass
      ich nicht mal Kraft hatte ins Forum zu schreiben.
      Jetzte muss ich endlich mal berichten:

      Vor etwa 2,5 Wochen habe ich eine Blutung bekommen#heul.
      Morgens war es noch nicht so schlimm, nur ein wenig braunes Blut...also altes.
      Bin sofort zum FA. Alles war okay.
      Später wurde es dann doller und es kam auch frisches Blut
      hinzu. Ich dachte es wäre aus. War total fertig.

      Also ab ins KH.
      War aber weiter alles okay. Herzschlag war jedoch noch kaum zu erkennen, war noch zu früh.

      Es wurd dann aber eine riesige Zyste entdeckt...14 x 9,5 cm
      groß #schock.
      Und ich hatte mich schon seit einiger Zeit über meinen großen Bauch gewundert, der ja noch gar nicht da sein konnte...auch schon bevor ich von meiner SS wusste. Beim Liegen hatte ich auch immer auf der linken Seite eine Bäule gesehn und gefühlt.
      Fand das schon seltsam, aber bevor ich damit zum Arzt gehn konnte, stellte ich meine SS fest. Und dann hatte ich erstmal gar nicht weiter darüber nachgedacht. Der FA hat schließlich nichts gesehn...meinte meine Eierstöcke wären okay.
      Muss er mit der Blase verwechselt haben.

      Musste also im KH bleiben und Bettruhe einhalten.
      Die Ärzte wollte abwarten bis die Herztöne eindeutig waren. Wenn das Baby nicht gelebt hätte, wäre alles auf einmal erledigt worden...Mönsch, mir ging es die ganze Zeit sooo schlecht, diese schreckliche Warterei #schmoll.

      Die Blutung ging schnell weg. Bis jetzt habe ich noch immer bräunlichen Ausfluss zwischendurch. Die Ärzte meinen aber, dass sei nicht schlimm.

      Da nach einigen Tagen die Herztöne deutlich waren, drufte ich nach 8 Tagen das KH verlassen. Soll nun weiterhin viel liegen,
      vor allem darf ich mich nicht ruckartig bewegen...wegen der Zyste. Die Gefahr ist, dass sie sich dreht und dann würde sie auch der Eierstock mitdrehn.

      Zum Glück ist mit dem Winzling bis jetzt alles okay.
      Wächst fleißig #freu.
      Mit der Zyste muss ich jetzt erstmal leben, es kann nicht eingegriffen werde, weil die SS ja nicht in Gefahr gebracht werden soll.
      Wenn ich Glück hab schrumpft sie von allein. Ansonsten überlegen sich die Ärzte, ab der 12. SSW einzugreifen.
      Am besten wäre es dann wohl, wenn sie punktiert werden könnte über die Bauchdecke. Ansonsten OP #schmoll.

      Am Donnerstag wurde die Zyste aber zum Glück schon kleiner
      gemessen. Etwa 10 x 6,5 cm.
      Ich hoff, so geht es weiter.

      Hat jemand von Euch Erfahrungen mit so großen Zyten in der SS???

      Mir geht es leider immer noch recht schlecht. Kämpfe grad auch noch mit der Übelkeit und in 2 Wochen habe ich 2
      Diplomprüfungen. Die sind total wichtig für mich, aber durch den ganzen Ärger hab ich es noch nicht geschafft, dafür zu lernen. Ich hoffe die Zeit reicht noch und ich finde ab morgen endlich mal Kraft zum Lernen.

      Bis jetzt sieht ja alles gut aus, aber ich habe noch immer doll Angst, dass ich nicht bei Euch bleiben darf.

      Hoffe ganz doll, dass ich bis Ende August/Anfang September weiterhin fleißig ins SS Forum posten darf!

      Wünsche Euch allen noch eine schöne SS!!!


      LG VIDOW + Sora (22 Monate) + Winzling (9. SSW)

      • (2) 27.01.07 - 18:44

        Oh man.. das ist aber mega heftig was du da mitmachst#schock.. Ich hoffe für dich, dass alles gut geht und drücke dir alle Daumen die ich habe...Konzentration liegt auf der Zyste und das sie ja immer kleiner und kleiner wird...Ganz viel #klee und denke positiv..Ich hoffe ich höre weiter von dir und dann nur positives! Bin auch in der 9 SSW und am 4.9. ausgezählt..

        Lg Skrolli #sonne

        (3) 27.01.07 - 18:49

        liebe vidow,

        ich hatte so blöde zysten nur VOR meiner ss, aber drei rechts und drei links alle zwischen 5cm und 7cm durchmesser. wurden dann operativ entfernt - kein großer eingriff.

        ich wünsche dir, dass diese blöde zyste kleiner und kleiner wird und manchmal wenn das baby dann dafür größer und größer wird, verdrängt es die zyste (platzt, spürst du nicht wenn sie dann klein ist) und dann is ruhe! (war bei meiner schwägerin so und alles ging gut!

        viel glück und kopf hoch!

        lg
        sonja (19.ssw)

        (4) 27.01.07 - 19:41

        Hallo Vidow,

        also ich bin genau wie du in der 9 Ssw und habe seit Anbeginn der Schwangerschaft zwei Zysten, die eine ist immer größer geworden und war letzte Woche noch 10 cm groß, die andere ist zum Glück zurück gegangen. Am Freitag war ich wieder beim Fa und die 10cm Zyste ist auch ein wenig kleiner geworden. Ich hoffe sie verschwindet ganz. Ich muss jede Woche zur Kontrolle zum Fa!

        Ich bin mir sicher, es wird bei dir und auch bei mir alles Gut gehen.

        Ich drück dir die Daumen. Lass den Kopf nicht hängen, und immer schön positiv denken...

        LG Andi

Top Diskussionen anzeigen