Trotz Antibiotika immer noch Blut und Eiweiss im Urin

Hallo,
bei mir wurde ja Blut und Eiweiss im Urin festgestellt. Hab dann Amoxicillin verschrieben bekommen (500mg) welches ich 2 x am Tag für 3 Tage hätte nehmen sollen, was ich auch gemacht habe. Heute war ich dann wieder bei der Frauenärztin um Urin abzugeben, es war nach wie vor Blut + Eiweiss im Urin. Die letzten Tabletten hab ich gestern genommen gehabt. Sie meinte ich soll am Donnerstag erneut kommen, da es sein könnte dass die Antibiotika ihre ganze Wirkung noch nicht gezeigt haben, kann das sein????
Wer hatte auch schon Blut und Eiweiss im Urin und hats dann in Griff bekommen. Gibt es auch werdende Mamis die über die ganze Schwangerschaft Blut im Urin hatten und keine KOmplikationen dadurch? Bin echt verunsichert und weiss nicht, ob alles ok ist oder ob ich mir jetzt Sorgen machen muss. Dir Ärztin sieht keinen grund zur Sorge, wenns am Donnerstag nicht weg ist, wird sie mich vermutlich zum Urologen überweisen. Beschwerden hab ich übrigens gar keine. Bitte um Feedback, liebe Grüsse

1

Liebe Mamiki,

ich hatte die ganze SS Blut und Eiweiss im Urin, mein Frauenarzt meinet, das gibt es eben. Hat mich zum Urulogen geschickt um zu testen, ob Bakterien im Urin sind, da das nicht der Fall war, wurde das eben so akzeptiert.
Bei manchen Frauen lässt die Niere wohl während der SS etwas Blut durch, meinte der Urologe.

Bei mir ist jedenfalls alles gut gelaufen und ich hatte auch keine Beschwerden dadurch.

Liebe Grüsse,
Anne

2

Hallo liebe Anne,
danke für Deine Antwort, schön dass wenigsten eine Mami antwortet :-) wünsch Dir eine gute Zeit..liebe Grüsse#herzlich